Samstag, 12.09.2020

Zu einem Einsatz der besonderen Art laden wir heuer zur Fehhaube. Die besonderen Silikattrockenrasen des Naturschutzgebietes sind Naturschatz und Erholungsraum zugleich. Zur Erhaltung der wertvollen Trockenrasen müssen regelmäßig aufkommende Robinien geschnitten werden. Wir wollen es jedoch nicht bei der Biotoppflege belassen und den Ort auch beim Yoga unter professioneller Anleitung auf uns wirken lassen.

Programmflyer zum Download  

Mehr zum Naturschutzgebiet Fehhaube-Kogelsteine…

Datum: 12
Betreuung:
Janine Nutz und Margit Gross
Treffpunkt: 10:00 Uhr vor Ort: Naturschutzgebiet Fehhaube-Kogelsteine
Anreise: Wir holen vom Bahnhof in Eggenburg ab. Abfahrt um 8:28 Uhr Wien Franz Josef Bhf. Ankunft um 9:30 Uhr.
Bitte mitbringen: Arbeitshandschuhe, festes Schuhwerk, Kleidung geeignet für Biotoppflege und Yoga, Yogamatte

Teilnehmerzahl begrenzt, Anmeldung erforderlich!

Anmeldung + Auskunft unter Tel. 01/402 93 94, Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 13.00 Uhr oder via E-Mail an noe@naturschutzbund.at.

Zum Erhalt einer Feuchtwiese mit seltenen und für Oberösterreich einzigartigen Pflanzenarten, veranstalten wir in Neumarkt im Mühlkreis eine Pflegeaktion. Dazu werden viele freiwillige Helfer gesucht! Damit sich die hier noch vorkommenden Blumenraritäten erhalten bzw. wieder vermehren können, wird die Fläche gemäht und das Mähgut anschließend abtransportiert. Dies wirkt einer Verbuschung der Fläche entgegen und fördert damit den Fortbestand dieser wertvollen Fläche.

Da zum Abschluss eine Jause für die Teilnehmer geplant ist, bitten wir um eine kurze Rückmeldung, wer mithelfen wird!

Treffpunkt: Wiese unterhalb des Altstoffsammelzentrums Neumarkt i.Mkr., Freistädter Straße 7, 4212 Neumarkt im Mühlkreis (Durchfahrt durch das Altstoffsammelzentrum!)

Ausrüstung: Festes Schuhwerk (ev. Gummistiefel), Arbeitskleidung, Arbeitshandschuhe, (ev. Heugabel, Rechen, Sense)
Anmeldung bitte bis Fr, 11.9. unter freistadt@naturschutzbund.at od. 0660 5044586

 

Die naturkundliche Wanderung durchs Thurytal muss leider abgesagt werden!

Mit herrlich kühler Luft, viel Schatten und landschaftlicher Schönheit ladet das wildromantische Obere Feldaisttal zu einer leichten Natur-Wanderung ein. Dabei verlieren wir nie den Blick auf die 52 Kilometer lange Feldaist, welche in der Nähe von St. Michael entspringt. Ein familienfreundlicher Ausflug, bei dem wir hauptsächlich die Fauna und deren Lebensraum entlang des Weges erkunden und erleben werden.

Treffpunkt: Eingang ins Thurytal (Graben), 4240 Freistadt, Parkmöglichkeiten vorhanden

Ausrüstung: Fernglas falls vorhanden

Unkostenbeitrag: Erwachsener € 8,- Euro / Kind (6 bis 12 Jahre) € 4,- Euro; Naturschutzbund-Mitglieder bei Vorlage der entsprechenden Karte gratis!

Leitung: Mag.a Heidi Kurz, Naturschutzbund Oberösterreich

Anmeldung erforderlich: Büro Naturschutzbund OÖ, Telefon: +43 732 / 77 92 79 oder Mail: oberoesterreich@naturschutzbund.at

Die Veranstaltung wird gefördert vom Land Oberösterreich, Abteilung Naturschutz.  

Zum Erhalt einer Feuchtwiese mit seltenen und für Oberösterreich einzigartigen Pflanzenarten, veranstalten wir in Neumarkt im Mühlkreis eine Pflegeaktion. Dazu werden viele freiwillige Helfer gesucht! Damit sich die hier noch vorkommenden Blumenraritäten erhalten bzw. wieder vermehren können, wird die Fläche gemäht und das Mähgut anschließend abtransportiert. Dies wirkt einer Verbuschung der Fläche entgegen und fördert damit den Fortbestand dieser wertvollen Fläche.

Da zum Abschluss eine Jause für die Teilnehmer geplant ist, bitten wir um eine kurze Rückmeldung, wer mithelfen wird!

Treffpunkt: Wiese unterhalb des Altstoffsammelzentrums Neumarkt i.Mkr., Freistädter Straße 7, 4212 Neumarkt im Mühlkreis (Durchfahrt durch das Altstoffsammelzentrum!)

Ausrüstung: Festes Schuhwerk (ev. Gummistiefel), Arbeitskleidung, Arbeitshandschuhe, (ev. Heugabel, Rechen, Sense)
Anmeldung bitte bis Fr, 11.9. unter freistadt@naturschutzbund.at od. 0660 5044586

 

Die Naturschutzbund-Regionalgruppe Machland Nord und das Team des Mühlbergerhofs laden am Samstag, 12. September 2020, herzlich zu einem Kräuterfest am Mühlbergerhof ein:

14:00 Uhr: Frauenheilkräuter-Spaziergang mit Bestimmen von Wildkräutern, welche zum "Frauendreißiger" in ihrer höchsten Kraft stehen, und Binden von Kräutersträußchen

ab 16:00 Uhr: Kräuterköstlichkeiten und Hochlandrinder-Bratwürstel vom Grill mit Lehmofenbrot, Kräuterprodukte mit der Kraft der Sonne - mit gemütlichem Ausklang am Lagerfeuer!

Veranstaltungsort: Naturwirtschaft Mühlbergerhof des Naturschutzbundes, Lehen 24 und 21, 4360 Grein

 
Dienstag, 15.09.2020

Naturnahe, bienen-, schmetterlings- und vogelfreundliche Flächen mit bunten heimischen Blumen, die ohne Einsatz von synthetischen Düngemitteln
und Pestiziden auskommen, sind gefragt. Worauf es ankommt, wenn man solche Blütenpracht wieder in die Gemeinden bringen will, erlernen Sie in diesem
Workshop. Unter professioneller Anleitung werden hochwertige Blühflächen angelegt. Sie erfahren, wie diese Flächen dauerhaft erhalten und naturnah bewirtschaftet werden und erhalten das Rüstzeug, weitgehend selbstständig weitere Blühflächen anzulegen.

Praxistag - Termin & Inhalt
Di. 15. Sept., 9 - 15 Uhr
Neuanlage und Umwandlung von Blühflächen, Einlegen von Blumenzwiebeln

Treffpunkt beim „Mostspitz“, Kirchenplatz 12 4076 St. Marienkirchen/Polsenz
(unterhalb der Pfarrkirche)

Leitung
DI Markus Kumpfmüller, Julia Kropfberger,
Georg Wiesinger, Bsc.

Zwei Folgetermine zum Pflegemanagement der Blühflächen sind für Ende April und im Juni 2021 geplant!

Donnerstag, 17.09.2020

Die Naturschutzbund-Stadtgruppe Linz lädt zu einem Treffen mit kleinem Rundgang durch den Schiltenbergwald ein.

Treffpunkt: Schiltenbergwald, Linz-Ebelsberg

Anreise mit Auto: Schiltenbergstrasse bis zum Holzstadel - es gibt Parkplätze dort
Anreise mit Öffis: Mit der Tramway bis zur Haltestelle Hillerkaserne und dann zu Fuß  ca. 15 min bis zum Stadel.   
 

Wir werden die neu angelegten Totholzdepots und Laichgewässer besichtigen sowie den Platz für einen geplanten Teich ansehen.  

Gäste sind herzlich eingeladen!
 
Freitag, 18.09.2020

Wenn Lein, Akelei & Heckenrose verblühen und die Samenstände reif werden, ist es Zeit, sich um den Pflanzennachwuchs für das nächste Jahr zu kümmern. Erfahren Sie in dem Tagesworkshop von Praktikern, wie wichtig Regionales Saatgut ist und was beim Sammeln, Vermehren und Aussäen zu beachten ist.

Eingeladen sind alle Interessierten, vor allem SammlerInnen von Regionalem Saatgut und Menschen, die es werden wollen, BiologInnen und BotanikerInnen, KräuterpädagogInnen, NaturgärtnerInnen, u.v.a.

Anmeldung erbeten bis 11.9.2020. Teilnahmebeitrag € 50,-  (inkl. Essen & Getränke), ermäßigt € 40,-

Mehr Infos zur Veranstaltung gibt’s bei Andreas Kerbler vom REWISA-Netzwerk: kerband@aon.at, Tel: 0699 / 812 56 386
(Durch Klick auf das Bild öffnet sich das Detailprogramm)

Anmeldung


Datenschutz
: Der NATURSCHUTZBUND verpflichtet sich zu einem sorgsamen Umgang mit Ihren Daten über die Beschränkung des Datenschutzgesetzes hinaus. Hier finden Sie alle Informationen rund um den Datenschutz und unsere AGB

Goldruten-Aktion Uno-Böschung - Ehrenamtliche HelferInnen gesucht!

Die Naturschutzbund-Stadtgruppe Linz, lädt am Freitag, 18.09.2020 ab 13:00 Uhr zu einem Pflegeeinsatz auf der Uno-Böschung in Leonding ein.

Die Kanadische Goldrute, ein Neophyt, soll ausgerissen werden, damit sich der kleine, erhaltene Magerwiesenrest auf dieser Naturschutzbund-Fläche wieder weiter ausdehnen kann.

Treffpunkt: Uno-Böschung, Im Bäckerfeld, 4060 Leonding

Information und Anmeldung: Reinhard Zeiner, Naturschutzbund-Stadtgruppe Linz
Tel: 0664/5775278
 

Goldruten-Aktion Uno-Böschung - Ehrenamtliche HelferInnen gesucht!

Die Naturschutzbund-Stadtgruppe Linz, lädt am Freitag, 18.09.2020 ab 13:00 Uhr zu einem Pflegeeinsatz auf der Uno-Böschung in Leonding ein.

Die Kanadische Goldrute, ein Neophyt, soll ausgerissen werden, damit sich der kleine, erhaltene Magerwiesenrest auf dieser Naturschutzbund-Fläche wieder weiter ausdehnen kann.

Treffpunkt: Uno-Böschung, Im Bäckerfeld, 4060 Leonding

Information und Anmeldung: Reinhard Zeiner, Naturschutzbund-Stadtgruppe Linz
Tel: 0664/5775278
 
.