Datenschutzbestimmungen

Mit diesen Datenschutzbestimmungen erklären wir, der Naturschutzbund Österreich, wie wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten persönlichen Informationen erfassen, schützen und verwalten. Denn der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen! Die amtliche Fassung der DSGVO können Sie hier nachlesen: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/ALL/?uri=CELEX%3A32016R0679
 
Information gemäß Artikel 13 und Artikel 14 DSGVO
Wir verarbeiten Ihre persönlichen Daten, nämlich Name, Firmenname, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Geburtsdaten zum Zweck der Verarbeitung Ihrer Spendenaktivitäten, zur Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen sowie zur Informationsübermittlung rund um die Arbeit des Naturschutzbundes Österreich. Die Datenverarbeitung erfolgt rechtmäßig gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit Datenschutz-Grundverordnung. Eine Datenweitergabe an Dritte erfolgt nicht! Die Daten werden solange verarbeitet, wie sie für die Erreichung des Zweckes benötigt werden oder solange gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

  1. Unsere Kontaktdaten
Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf von erteilten Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte an:
Naturschutzbund Österreich
Museumsplatz 2
5020 Salzburg
0662-642909-20
datenschutz@naturschutzbund.at

  1. Zwecke der Verarbeitung und deren Rechtsgrundlagen
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zu den folgenden Zwecken:
  1. Einwerbung von Spenden durch Neugewinnung und Rückgewinnung von Spendern zur Erfüllung der statutengemäßen/satzungsgemäßen Organisationszwecke auf Grundlage von Artikel 6 lit f DSGVO (berechtigtes Interesse)
  2. Verwaltung erfolgter Spenden auf Grundlage von Artikel 6 lit b DSGVO (Vertragserfüllung)
  3. Erfüllung abgabenrechtlicher Verpflichtungen auf Grundlage von Artikel 6 lit c DSGVO iVm § 18 (8) Einkommensteuergesetz.
  4. Vertragserfüllung hinsichtlich im Spendenshop getätigter Käufe bzw. Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen auf Grundlage von Artikel 6 lit b DSGVO (Vertragserfüllung oder -vorbereitung)
  5. Verwaltung von aktiven und ehemaligen Abonnent/innen auf Grundlage von Artikel 6 lit b DSGVO (Vertragserfüllung)
  6. Einwerbung von Sponsorleistungen zur Erfüllung der Organisationszwecke auf Grundlage von Artikel 6 lit f DSGVO (berechtigtes Interesse)
  7. Verwaltung von aktiven und ehemaligen Sponsor/innen auf Grundlage von Artikel 6 lit b DSGVO (Vertragserfüllung)
  8. Verarbeitungen für Bewerbung und Abwicklung von Veranstaltungen auf Grundlage von Artikel 6 lit f DSGVO (berechtigtes Interesse)
  9. Allgemeine Werbetätigkeiten auf Grundlage von Artikel 6 lit f DSGVO (berechtigtes Interesse)
  10. Verwaltung von Melder/innen auf den Projektplattformen naturbeobachtung.at und www.naturverbindet.at auf Grundlage von Artikel 6 lit a DSGVO (Einwilligung)
  11. Weiterleitung von Daten Mitgliedschafts-Interessierter an die jeweiligen Naturschutzbund-Landesgruppen auf Grundlage von Artikel 6 lit a DSGVO (Einwilligung)

Spendenwerbung
Bezüglich Spendenwerbung ist die Bereitstellung von Namensdaten und/oder Bankverbindungsdaten für den Abschluss der Schenkungsverträge (Spenden, Sponsorenleistungen) und auf Grund steuerrechtlicher Vorschriften sowie von Geldwäschebestimmungen erforderlich. Bei Nichtbereitstellung können Spenden und Sponsorleistungen nicht entgegengenommen werden.

Spendenverwaltung

Bezüglich Spendenverwaltung ist die Bereitstellung von Namensdaten und Geburtsdaten zudem aufgrund der automatisierten Arbeitnehmerveranlagung für jene erforderlich, die eine steuerliche Berücksichtigung ihrer Spenden möchten. Bei Nichtbereitstellung, können die Spenden steuerlich nicht als Sonderausgaben berücksichtigt werden.

Newsletter
Falls Sie uns dazu Ihre ausdrückliche Zustimmung erteilt haben, verwenden wir Ihre Daten außerdem, um Ihnen Newsletter zuzusenden, die Sie über die Arbeit des Naturschutzbundes informieren. Der Versand unserer Newsletter nach Ihrer protokollierten Zustimmung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und dient unseren geschäftlichen Interessen sowie der Optimierung erwünschter Informationsübermittlung an unsere Spender/innen, Sponsor/innen, Abonnent/innen, Spendenshop-Käufer/innen, Projektbeteiligte und Interessent/innen.

Projekt-Webseiten mit Rechtsgrundlage „Einwilligung“ (Artikel 6 lit a DSGVO)
www.naturbeobachtung.at
Auf der Meldeplattform des Naturschutzbundes werden Verbreitungsdaten von Pflanzen und Tieren gesammelt, um die Biodiversitätsforschung in Österreich zu unterstützen. Sie müssen sich auf naturbeobachtung.at registrieren, um Fundmeldungen abgeben zu können. Personenbezogene Daten (Name, Firmenname, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) werden von uns für die Kommunikation betreffend Ihrer Fundmeldungen genutzt, z.B. für Verifizierung Ihrer Meldung, Rückfragemöglichkeit für Daten validierende Expert/innen, Benachrichtigung im Falle von Falschmeldungen, etc. In manchen öffentlichen oder durch andere Mitglieder einsehbaren Bereichen der Meldeplattform (z.B. Profil, Forum, Fototafel, etc.) erscheint Ihr Name. Wenn Sie dies nicht wollen, stehen Ihnen Möglichkeiten der Anonymisierung zur Verfügung, die es erlauben öffentlich unter einem Pseudonym aufzutreten.
Im Falle der Weitergabe von Beobachtungsdaten aus www.naturbeobachtung.at für wissenschaftliche Auswertungen, wie etwa an Forschungseinrichtungen oder Fachexpert/innen – z.B. für Studien, wissenschaftliche Publikationen, Dissertationen, etc. – werden personenbezogene Daten ausschließlich in pseudonymisierter Form weitergegeben.
Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per e-Mail an datenschutz@naturschutzbund.at Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

www.naturverbindet.at
Auf der Projektseite des Naturschutzbundes werden Flächenmeldungen gesammelt. Beim erstmaligen Eintragen einer Fläche ist eine Registrierung auf naturverbindet.at unter Angabe von Name, Adresse und E-Mail-Adresse nötig. Diese Daten werden von uns für die Kommunikation betreffend Ihrer Blühflächen genutzt, z.B. für Verifizierung Ihrer Meldung, Rückfragemöglichkeit für Expert/innen, Benachrichtigung falls wir Ihre Fläche öffentlich vorstellen wollen, etc. Die aktuellste Flächenmeldung ist jeweils mit Nachname, PLZ und Ort des Melders/der Melderin öffentlich sichtbar.
Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per e-Mail an datenschutz@naturschutzbund.at Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Weiterleitung von Daten Mitgliedschafts-Interessierter an die jeweiligen Naturschutzbund-Landesgruppen
Mitgliedschaften werden nicht von uns (Naturschutzbund Österreich), sondern von den Landesgruppen des Naturschutzbundes betreut. Wir sammeln lediglich im Auftrag über www.naturschutzbund.at personenbezogene Daten von an Mitgliedschaften Interessierten, um diese an unsere jeweiligen Landesgruppen weiterzuleiten. Diese nehmen in weiterer Folge Kontakt mit den Interessierten auf, ab diesem Zeitpunkt gelten die Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Landesgruppen. Wir verarbeiten Ihre Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) nur bis zum Zeitpunkt der Weiterleitung an die Landesgruppen, dann löschen wir sie unmittelbar.

  1. Zweckänderungen
Personenbezogenen Daten von Spender/innen, Sponsor/Innen, Abonnent/innen, Spendenshop-Käufer/innen, Projektbeteiligten und Interessent/innen, die auf vertraglicher Grundlage verarbeitet werden, werden wir auch zu Zwecken der Direktwerbung auf der Rechtsgrundlage des berechtigten Interesses für unsere Organisationsziele verwenden. Ihre Daten werden aber keinesfalls Dritten überlassen!
 
  1. Beschreibung des berechtigten Interesses
Personenbezogene Daten für die Zwecke der Einwerbung von Spenden, von Sponsorleistungen und für allgemeine Werbe- oder Informationstätigkeiten zur Erfüllung der Ziele der Organisation werden auf Grundlage des berechtigten Interesses der Organisation verarbeitet. Dadurch sollen die statutengemäßen bzw. satzungsgemäßen Organisationziele verwirklicht werden.
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke der Spendenwerbung stellt gemäß Erwägungsgrund 47 DSGVO ein berechtigtes Interesse dar, wenn die Verarbeitung für die Erfüllung des berechtigten Interesses erforderlich ist und den vernünftigen Erwartungen des Betroffenen entspricht. Die Organisation verfolgt dabei im Interesse der Öffentlichkeit liegende Ziele gemäß § 4a EStG bzw. §§ 34 ff BAO. Die Erfüllung der von der Öffentlichkeit anerkannten Organisationsziele stellen somit berechtigte Interessen dar. Die Erfüllung dieser öffentlich anerkannten Organisationsziele ist ohne Spenden nicht möglich und somit erforderlich.
Wir verarbeiten dabei personenbezogene Daten insbesondere um eine optimale Werbung oder Information zu ermöglichen, damit zielgerichtete Aktionen zur Erfüllung der Organisationsziele erfolgen können. Damit soll insbesondere auch den Interessen von Spender/innen, Sponsor/innen, Abonnent/innen, Spendenshop-Käufer/innen, Projektbeteiligten und Interessent/innen bestmöglich entsprochen und Streuverluste vermieden werden. Dies soll auch dafür sorgen, dass eingeworbene finanzielle Mittel im Interesse sämtlicher die Organisation unterstützenden Personen möglichst kostensparend eingesetzt werden können.
 
  1. Verarbeitete Datenkategorien auf Grund des berechtigten Interesses
Folgende personenbezogene Daten werden auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses gemäß Artikel 6 lit f DSGVO verarbeitet:
  1. Stammdaten
  2. Kontaktdaten
  3. Interessen
  4. Kommunikationshistorie
  5. Bestell- und Zahlungsdaten
  6. Nachfrageverhalten
  7. Pseudonymisierte Profile / Personenbezogene Daten über IP-Adressen:
    Beim Besuch unserer Webseiten naturschutzbund.at, www.naturfreikauf.at, www.naturverbindet.at oder www.naturbeobachtung.at übermittelt Ihr Computer insbesondere folgende Informationen, um Ihnen den Besuch der Website zu ermöglichen:
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser und Browsereinstellungen
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware
 
Die IP-Adresse Ihres Computers wird dabei nur für die Zeit Ihrer Nutzung der Website gespeichert und im Anschluss daran gelöscht oder durch Kürzung anonymisiert, ausgenommen eine längere Speicherung ist notwendig, um die Funktionsfähigkeit bzw. Sicherheit des Webauftritts zu gewährleisten (z.B. bei Internet-Attacken). Die übrigen Daten werden für eine begrenzte Zeitdauer gespeichert, wobei ein Personenbezug aus diesen Daten nicht mehr herstellbar ist, da die zugehörige IP-Adresse gelöscht bzw. anonymisiert wird. Wir verwenden diese Daten für den Betrieb unseres Webauftritts, insbesondere um Fehler der Website festzustellen und zu beseitigen, um die Auslastung der Website festzustellen und um Anpassungen oder Verbesserungen vorzunehmen.
 
  1. Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten
Zu den unter Punkt 2 genannten Zwecken werden wir Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger übermitteln:
  1. Von uns eingesetzte externe Dienstleister
  2. In pseudonymisierter Form an US-Dienstleister
  3. Externe Dienstleister
    Mit der Salzkammergut Media GmbH, 4810 Gmunden, wurde eine Vereinbarung über die Daten- bzw. Auftragsverarbeitung nach Art 28 DSGVO abgeschlossen.

    b. US-Dienstleister
    Im Folgenden werden Daten angeführt, die im Zuge der Datenverarbeitung an Staaten außerhalb der EU übermittelt werden. Das Datenschutzniveau der US-Dienstleister Google und Facebook ist gemäß dem US-EU Privacy-Shield-Abkommen dem Datenschutzniveau der EU gleichwertig und es liegt ein dem europäischen Raum angemessenes Datenschutzniveau vor. Im Detail:
Google Analytics
  • Land: USA (EU-US Privacy-Shield)
  • Datenarten: anonymisierte IP Adresse, Websitetitel, browserspezifische Informationen, Informationen über die Websitenutzung.
  • Details: Unsere Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gespeichert. Die Auswertung Ihrer Daten erfolgt anonym. Der Tracking-Code von Google wurde auf unseren Webseiten so ergänzt, dass Ihre IP-Adresse durch Google um die letzten Stellen gekürzt wird, bevor die Analyse erfolgt. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden erst nach der Anonymisierung an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software beschränken oder gänzlich verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Sie haben auch die Möglichkeit, lediglich die Erfassung Ihrer Nutzerdaten und Analyse Ihres Nutzerverhaltens durch Google Analytics dadurch zu verhindern, indem Sie das speziell von Google entwickelte und unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Weitere Informationen zu den allgemeinen Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen von Google Analytics erhalten Sie unter: http://www.google.com/analytics/terms/de.html http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html

Facebook
  • Land: USA (EU-US Privacy-Shield)
  • Datenarten: Social-Pug-ins und Pixel: IP-Adresse, Websitetitel, browserspezifische Informationen über die Websitenutzung mit Opt-In
  • Details: Innerhalb unseres Internetauftritts setzen wir den Facebook-Pixel der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”) ein. Damit können wir das Verhalten von Nutzern nachverfolgen, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dieses Verfahren dient dazu, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten und kann dazu beitragen, zukünftige Werbemaßnahmen zu optimieren und für Sie relevante Inhalte bereitzustellen. Die erhobenen Daten sind für uns anonym und bieten uns keine Möglichkeit die Identität der Nutzer zu ermitteln. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist. Es gelten dann die Datenschutzbestimmungen von Facebook, nach derer die Daten für eigene Werbezwecke verwendet werden können. Wenn Sie dieser Nutzung Ihrer Daten widersprechen möchten, können Sie dies unter https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences

Verwendung von Cookies
Ein „Cookie“ ist eine Statusinformation, die von unserem Webserver an Ihren Browser geschickt und auf der Festplatte Ihres Rechners gespeichert wird. Es enthält den Namen der Domain, von der die Cookie-Daten gesendet wurden sowie Informationen über das Alter des Cookies und ein alphanumerisches Identifizierungszeichen („Cookie-ID“). Cookies helfen uns dabei, unseren Webauftritt zu verbessern und Ihnen optimierte Services anbieten zu können. Beispielsweise können wir mit ihrer Hilfe herausfinden, welche Bereiche unserer Website wie oft besucht werden.
In den von uns verwendeten „Session-Cookies“ werden lediglich die oben erläuterten Daten über Ihre Nutzung der Website temporär gespeichert. Diese speichern eine sogenannte „Session-ID“, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers einer gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unseren Webauftritt zurückkehren. Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Daneben kommen sogenannte „persistente Cookies“ zum Einsatz, welche automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht werden. Diese ermöglichen nicht nur das Wiedererkennen Ihres Endgeräts, mit welchem Sie schon einmal unseren Webauftritt besucht haben, sondern auch die nicht-personenbezogene Analyse des Verhaltens auf unserem Webauftritt.
Bitte schlagen Sie in Ihrem Computer- oder Software-Handbuch nach, wie Ihr Computer mit Cookies umgeht. Es ist möglich, die Speicherung von Cookies auf der Festplatte Ihres Rechners zu verhindern. Bitte beachten Sie aber, dass dadurch Funktionalitäten und Ladezeiten von Websites beeinflusst werden können.
 
  1. Speicherdauer
Die Speicherung der personenbezogenen Daten erfolgt so lange, wie es nötig ist, um die unter Punkt 2 genannten Zwecke zu erreichen und wie dies nach anwendbarem Recht zulässig ist. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten zudem jedenfalls so lange gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen oder Verjährungsfristen potentieller Rechtsansprüche noch nicht abgelaufen sind.
Die bei der Registrierung auf www.naturbeobachtung.at erfassten personenbezogenen Daten werden von uns verarbeitet, solange Sie auf unseren Webseiten registriert sind. Bei Widerruf löschen wir Ihre Daten bzw. pseudonymisieren sie, sollten Ihre Fundmeldungen bereits für wissenschaftliche Publikationen verwendet worden sein und wir einen Quellnachweis belegen müssen.
 
  1. Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten
Um Missbrauch zu vermeiden, müssen wir Sie im Falle einer erwünschten Auskunfts- oder Bearbeitungserteilung bitten, sich uns gegenüber in geeigneter Form auszuweisen, wie etwa durch Vorlage der Kopie eines gültigen Lichtbildausweises. Dies ist notwendig, damit sich unberechtigte Personen durch Vorspiegelung Ihrer Identität unter dem Deckmantel des Auskunftsrechts nicht Zugang zu Ihren Daten verschaffen können.
Sie sind berechtigt:
(i) zu erfahren, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben und Kopien dieser Daten zu erhalten.
(ii) die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
(iii) die Berichtigung, Ergänzung, oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, die falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, zu verlangen. Die Löschung Ihrer Daten kann erst dann erfolgen, wenn die gesetzlichen (insbesondere steuerrechtlichen) Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind.
(iv) Sie haben zudem das Recht der Verarbeitung zu Zwecken der Information/Direktwerbung jederzeit zu widersprechen. Sofern die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung erfolgt ist, können Sie diese jederzeit widerrufen.
(v) Zudem können Sie für die Zwecke der Datenübertragbarkeit die uns von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten in einen strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten bzw. sofern technisch möglich, die Übertragung auf einen anderen Verantwortlichen verlangen.
(vi) Sie haben zudem das Recht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde zu erheben, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten rechtswidrig erfolgt. Die Kontaktdaten der österreichischen Aufsichtsbehörde lauten:
Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8
1080 Wien
Telefon: 01/521 52-25 69
e-Mail: dsb@dsb.gv.at
 
  1. Datensicherheit
Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die gespeicherten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust oder Zerstörung und gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend des technischen Fortschritts fortlaufend verbessert.

  1. Änderung der Datenschutzbestimmungen
Unsere Datenschutzerklärung werden bei Bedarf angepasst, damit sie den aktuellen rechtlichen Anforderungen entsprechen oder um Änderungen unserer Dienstleistungen umzusetzen.

Zuletzt aktualisiert am: 23.05.2018

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weiterlesen …