Die Gewinner stehen fest

Über 240 Projekte gingen ein und die Jury hatte im Herbst die Qual der Wahl. Spannende Projekte zum Natur- und Artenschutz wurden von den unterschiedlichsten Akteur*innen in ganz Österreich eingereicht. Kurz vor Weihnachten wurden dann die 70 naturschutzfachlich wertvollsten Projekte ausgewählt.

Von Trockensteinmauern für Eidechsen, über Revitalisierungen von Mooren, Projekte für Schwalben, Igel bis hin zu Fledermäusen: im Frühling 2022 werden dann die Umsetzungen in ganz Österreich starten.

Dass der Schutz von Arten, Lebensräumen und genetischer Vielfalt weltweit stärkere Anstrengungen braucht, ist hinlänglich bekannt. Um die rund 67.000 Arten Österreichs nachhaltig zu sichern, braucht es ein vielfältiges Naturschutz-Engagement von Vereinen, Betrieben, Schulen und lokalen Initiativen. Wir danken allen, die mitgemacht haben und so ein starkes Zeichen gegen den Artenverlust gesetzt haben!

Folgend finden Sie die Aufstellung der prämierten Projekte.

Projektname Einreichende Postleitzahl Ort
Pilze, Natur und Mensch – Citizen Science Erhebung und Bewusstseinsbildung in der Bevölkerung für die Biodiversität der Pilze anhand ausgewählter Biotope Österreichische Mykologische Gesellschaft 1030 Wien
Lern- und Lebensräume ARGE Naturschutz und Daniel Themessl-Kollewijn 1150 Wien
Exkursionen zur Insektenvielfalt: erkunden, erleben, erkennen Arbeitsgemeinschaft Österreichischer Entomologen 1160 Wien
Sonnendeck für Smaragd und friends DI Yoko Philipina Krenn 1180 Wien
Vielfalt unterm Himmel Mag. Heimo Schedl & Caritas am Himmel 1180 Wien
Bienen auf dem Dach ERG Donaustadt 1220 Wien
Totes Holz - BaF (Biodiversität am Friedhof) Thomas Filek 1230 Wien
Blühende Gemeindegärten in Drösing Verein Auring 2273 Hohenau
Kröten in Nöten, Hilfe für die Wechselkröten in Rabensburg Österreichische Naturschutzjugend, Landesgruppe Niederösterreich 2274 Rabensburg
Biodiversität in Wiener Neudorf Marktgemeinde Wiener Neudorf & Gärtnereibetrieb Walter Ostermann 2351 Wiener Neudorf
Viele Hände für den Blosenberg! Landschaftspflegeverein Thermenlinie-Wienerwald-Wiener Becken mit Gemeinde Winzendorf 2380 Perchtoldsdorf
Ziegenbeweidung Schwarzaufer IG Schwarza 2630 Ternitz
Schlasaffenland DI Andreas Rosenauer 3270 Scheibbs
Eine Weide für die Weide Landwirtschaftlicher Betrieb Hannes Kirchmayr 3351 Weistrach
Sicherung der Kuhschellenstandorte am Westrand des Verbreitungsgebiets Forschungsgemeinschaft LANIUS 3620 Spitz a.d. Donau
Initiative "Biodiversität im Oberen Pulkautal" Christa Riffer, Christine Rottenbacher, Barbara Krobath 3753 Harth
Segelflugplatz Linz Ost Konzeptentwurf Naturkundliche Station der Stadt Linz - Maßnahmenplan zur Lebensraumverbesserung Naturkundliche Station der Stadt Linz 4020 Linz
Reaktivierung der traditionellen Wiesenbewässerung in der Mühlviertler Böhmerwaldregion Österr. Naturschutzjugend önj Haslach 4170 Haslach
Biodiversitätsfläche A7-Überdachung Niedernhart Naturschutzbund OÖ, Stadtgruppe Linz 4261 Rainbach i.M.
Projekt zur Förderung des Wanderfalken im Bereich von Strudengau/Weinsberger- Wald/östliches Oberösterreich (OÖ/NÖ) Hermann Leitner 4391 Waldhausen im Strudengau
Artenhof Familie Schützenhofer 4533 Piberbach
Naturpartnerschaft Himmelreich Landschaftspflegeverein Bergma(n)dl 4563 Micheldorf
Wiederansiedlung von Steinkrebsen im Oberlauf der Vöckla Pia Teufl, Samuel Auer 4600 Wels
Finklhof blüht auf Finklhof 4611 Buchkirchen
Nachtinsektenhecken checken Verein Naturpark Attersee-Traunsee 4853 Steinbach
Blühende Wiese und Wildsträucherhecke Au Wirt in der Au: Josef Holzinger 4903 Manning
Ein Schmetterlingsparadies für St. Virgil Verein ParadieSal 5020 Salzburg
Die schwarze Mörtelbiene des Salzburger Mönchsbergs: Auffinden der Nester und Verbesserung des Lebensraumes durch Förderung des Blütenangebotes Martin Schlager 5020 Salzburg
Projekt "Flower Bauern" - Umwandlung und Neuschaffung von Wildblumenwiesen in Steillage Familie Schauer 5023 Salzburg
Amphibien-Lebensraum und Umwelt-Lernort ÖNJ Salzburg 5321 Koppl
Habitat-Schaffung/Wiederansiedelung Schwarzer Apollo Naturpark Weißbach 5093 Weißbach
Lehrpfad Blumenwiese Kühberg Gerolf Schlager 5202 Neumarkt
Artenvielfalt in Bauernhand Gebrüder Woerle Ges.m.b.H 5302 Henndorf
Ökologischer Genesungsraum Tauernkliniken GmbH A.ö. Tauernklinikum Zell am See 5700 Zell am See
Reduzierung von invasiven Neophyten und Problempflanzen in Innsbruck Initiative Pflanzenvielfalt pflegen 6020 Innsbruck
Schmetterlingslebensräume am Rande von Innsbruck Gruppe JARO Österreich 6020 Innsbruck
Maus ist nicht gleich Maus! Verein natopia 6063 Rum
Wir schaun auf unsre Wiesn – Biodiversitätsprojekt der HBLFA Tirol HBLFA Tirol 6200 Strass im Zillertal
Going Artenreich "Trockensteinmauer" Maria Schmidt 6353 Going am Wilden Kaiser
Klimagarten der Schule für globales Lernen - Mittelschule Oberland Montessori Zenrum Oberland 6713 Ludesch
Mi Kischta Gärtle - Kleiner Garten ganz groß Garta tuat guat. Die Vorarlberger Kinder- und Schulgarteninitiative 6800 Feldkirch
Wildblumen- und Schmetterlingswiese beim Göfner Vereinshaus Gemeinde Göfis mit der Ehrenamtinitiative „Jugendraum Vereinshaus“ 6811 Göfis
Biotopverbund Rheintal Pilotprojekt Rankweil Marktgemeinde Rankweil & technisches Büro 6830 Rankweil
Schwalbenturm Harald Heinzle Verein „Pro Viefalt“ 6863 Egg
(Frucht-)Genuss für Alle Bodenfreiheit - Verein zur Erhaltung von Freiräumen 6900 Bregenz
grünbunt wird 2022 noch bunter - Bau einer Trockensteinmauer Christoph Heinzle 6933 Doren
Schwalbenwerkstatt PANNATURA GmbH 7000 Eisenstadt
Igelinsel F.E. Familien-Privatstiftung Eisenstadt 7000 Eisenstadt
Lebensraum Streuobstwiese Naturpark Rosalia-Kogelberg 7022 Schattendorf
Trockensteinmauern für Eidechsen im Kirschsortengarten Naturpark Neusiedler See - Leithagebirge 7083 Purbach
Schwalbennesterbau VBNO Burgenland 7311 Neckenmarkt
S(z)iget Insel der Artenvielvalt Rene Pathy 7501 Siget in der Wart
Die Bechsteinfledermaus im Naturpark Weinidylle Bioschafhof Elpons 7521 Bildein
Lebendige Weinidylle Naturpark in der Weinidylle 7540 Moschendorf
Ausgewählte Heilkräuter auf Ökoinseln der Naturschutzjugend Österreichische Naturschutzjugend Landesgruppe Steiermark 8010 Graz
Habitatpräferenzen und Mobilität des Rotbeinigen Erdbocks (Dorcadion pedestre) Naturschutzbund Steiermark 8010 Graz
Die Wildbienen auf Flächen des Naturschutzbundes Steiermark unter besonderer Berücksichtigung der Schmal- und Furchenbienen (Apiformes, Halictidae: Lasioglossum und Halictus) Naturschutzbund Österreich - Landesgruppe Steiermark 8010 Graz
Jamm-Wiese Naturschutzinstitut Steiermark 8010 Graz
Der Grazer Burggarten blüht auf BLÜHEN&SUMMEN - Verein 8045 Graz
ARIEG340 - Artenreiches Riegersburg 340 ha Umweltschutz Vorort 8333 Riegersburg
Artenvielfalt in Lichtenstern - ein Renaturierungsprojekt Monika Trummer-Fink 8333 Riegersburg
3 Mensch & Natur ERLebenspfade Gemeinde Unterlamm, Projektteam Mensch & Natur ERLebnistal Unterlamm 8352 Unterlamm
Die Spinnentiere in der Tierwelt Österreichs App Gernot Kunz 8463 Leutschach an der Weinstraße
Anhebung der ornithologischen Vielfalt in Kletschach Forstverwaltung Kletschach 8712 Proleb
Knittelfeld summt Stadtgemeinde Knittelfeld, Stadtimker und Knittelfelder Schulen 8720 Knittelfeld
Natur schafft Solidarität Ortsbauernrat der Marktgemeinde Kammern im Lieseingtal 8773 Kammern im Liesingtal
Blühstreifen und Vielfalt für die Ennstalwiesen Kooperationsgemeinschaft Naturschutz und Landwirtschaft im Ennstal 8960 Öblarn
Trockenrasenpflege in Ruppersthal Ingenieurbüro Mag. ChristianKeusch MSc 9062 Moosburg
Revitalisierung Tonhof-Moor ARGE Biodiversität Maria Saal 9063 Maria Saal
SIBYLLA und die Schmetterlinge in Gmünd Kulturinitiative Gmünd in Kärnten 9853 Gmünd in Kärnten
       

 

.