100 km Hecke

Insgesamt sind 720 Einzelprojekte in 330 Gemeinden erfolgreich abgeschlossen. Reiht man alle durch die Heckenaktion neu gepflanzten Hecken aneinander, so ergäbe das ein Heckenband quer durch ganz Österreich, vom Bodensee bis zum Neusiedlersee. Unser Heckenpflanzprojekt, das nur durch die Zusammenarbeit vieler Partner möglich war, hat Österreichs Kulturlandschaft wieder bunter und reicher gemacht.

Der Erfolg der vom Naturschutzbund ins Leben gerufenen Aktion ist vor allem ein Erfolg für unsere Umwelt, für selten gewordene Pflanzen und Tiere - für unsere Kulturlandschaft.
650 km Hecke in nur zwei Jahren - ein so großartiger Erfolg setzt die Zusammenarbeit vieler Partner voraus. Das Heckenprojekt hat den Brückenschlag zwischen Naturschutz, Landwirtschaft, Jagd und Raumordnung geschafft. Alle namhaften Vereine und Institutionen haben sich für das gemeinsame Ziel, eine intakte Kulturlandschaft, eingesetzt.

Außerdem gesucht: Die heckenfreundlichste Gemeinde Österreichs
Beim österreichweiten Gemeindewettbewerb war "die heckenfreundlichste Gemeinde" Österreichs gesucht. Bewertet wurden dabei die Gesamtlänge und ökologische Qualität der Hecken, das Engagement der Gemeinde und die Anzahl der Einzelprojekte, aber auch die Erhaltung und Pflege bereits bestehender Hecken. Die heckenfreundlichste Gemeinde Österreichs ist Zell am Pettenfirst in Oberösterreich.

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weiterlesen …