Hunde im Einsatz für den Naturschutz

© Leo Slotta-Bachmayr

Haben Sie Spaß an der Arbeit mit Ihrem Hund im Freien, sind gut aufeinander eingespielt und haben bereits gemeinsam „Nasenarbeit“ gemacht? Dann sind Sie vielleicht genau der/die Richtige, um mit Ihrem Hund gemeinsam auf die Suche nach der Wildkatze zu gehen und an Ausbildungskursen dafür teilzunehmen!

Die Lebensweise von Wildtieren findet häufig im Verborgenen statt, wodurch der sichere Nachweis mancher Arten besonders schwierig ist. Mit Hilfe der Hunde und entsprechendem Training ist die Suche nach Kot, Kadavern und Bauen bestimmter Wildtierarten aber kein Problem. Der Naturschutzbund Österreich bietet daher im Rahmen der Initiative vielfaltleben in Zusammenarbeit mit erprobten Hundetrainern eine Ausbildung für Menschen an, die mit ihren Hunden unterstützend im Wildtiermonitoring tätig werden wollen.

Voraussetzung dafür ist, dass Hund und HundeführerIn bereits zusammen gearbeitet haben, wenn möglich im Bereich „Nasenarbeit“. Der Hund sollte mit Futter oder Spielzeug motivierbar und möglichst wildfest sein. Haben beide schon Erfahrung mit Clickertraining, ist das kein Nachteil. Der Hund sollte mindestens 6 Monate alt sein. Je jünger die Hunde sind, desto besser. Die Hunde verlernen den Geruch nicht. Ziel der Kurse ist der Aufbau eines Laien-Netzwerks, um bei Bedarf eine Nachsuche auf Wildkatzen durchführen zu können. Bisher wurden 4 Hunde zu fertigen "Wildkatzenspürhunden" ausgebildet.

Der Kurs besteht aus 2 Modulen, die Kosten belaufen sich auf 250 € pro Modul und Team. Die Kurse wurden mittlerweile auf "Naturschutzhunde" erweitert, mit Schwerpunktsetzung je nach Wunsch des Tierhalters. Folgende Termine finden 2019 statt:

Vorträge über "Naturschutzhunde" von Dr. Leopold Slotta-Bachmayr
01. 02. und 18. 10., Ottensheim
27. 02. Naturschutzbund Salzburg, Museumsplatz 2, 5020 Salzburg
 
Naturschutzhunde-Kurse:
04.-06. 05. Kurs in Neunkirchen
01.-03. 06. Kurs in Gunskirchen
31. 08.-02. 09. Kurs in Neunkirchen
23.-25. 11. Kurs in Mautern/Steiermark
 
Sollten Sie Interesse an dieser Ausbildung haben, schicken Sie bitte eine Email an leo@dogteam.atWir übermitteln Ihnen danach die Details.
 
Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weiterlesen …