International Green Belt-Camps 2019 in Österreich: anmelden und mitmachen

© Gabriele Pfunder

Mit Gleichgesinnten eine Woche lang in der Natur für die Natur arbeiten und aktiv mithelfen, seltene Arten am Grünen Band Europas zu fördern. Für wen das interessant klingt, der sollte sich jetzt schon für eines der Internationalen Green Belt Camps des Naturschutzbundes in Österreich oder bei unseren Freunden in Thüringen anmelden. Willkommen sind Teilnehmer ab 18 Jahren, die im Sommer eine Woche lang für die Natur Hand anlegen wollen. Übernachtet wird in einfachen Unterkünften, Zelten bzw. auf einem Campingplatz. Die meisten Termine stehen schon fest an, eine Anmeldung ist ab sofort möglich.

International Green Belt Camps in Austria: register and join us!
Working for one week with like-minded young people in and for nature and actively help protecting rare species on the European Green Belt. If this sounds interesting, then you should register now for one of the International Green Belt Camps of the Austrian League for Nature Conservation, but you can also join our friends in Thyringia. Overnight stays are in simple accommodation, tents or on a camping site. Participants aged 18 and over, who want to spend a week during the summer lending a hand to nature are welcome. Most of the dates have already been fixed, registration is now open.

 

Green Belt Camp Maltsch / Malše (OÖ) 04.8.-09.8.2019

Beim Camp in Oberösterreich werden wertvolle Flächen im Europaschutzgebiet gepflegt. Bei der  Mahd (noch traditionell mit Sense) und beim Entbuschen der Feuchtwiesen an der Maltsch ist jede helfende Hand willkommen, um Wachtelkönig und Braunkehlchen wieder einen optimalen Lebensraum bieten zu können. Aber auch das Vergnügen soll nicht zu kurz kommen: Exkursionen und Führungen zu landschaftlichen Highlights stehen genauso auf dem Programm wie Lagerfeuer und Verkostung regionaler Spezialitäten. Einen Rückblick auf 2018 findet ihr hier. Weitere Infos auf der Seite des Naturschutzbund Oberösterreich. Auch gibt’s einen Filmbeitrag von Mühlviertel TV. Information und Anmeldung: oberoesterreich@naturschutzbund.at

Int. Green Belt Camp at the Maltsch / Malše (Upper Austria), 04.-09. August 2019

At the camp in Upper Austria valuable areas in the European nature reserve will be maintained. Every helping hand is welcome during mowing (still traditional with scythe) and when debusching the wet meadows at the Maltsch, in order to be able to offer Corncrake and Brownthroat an optimal habitat again. But there will also be a fair amount of fun and entertainment: excursions and guided tours to scenic highlights are on the agenda as well as camp fires and tasting of regional specialties. Participation is free. Accommodation will be in tents. (In case of very bad weather, alternative accommodation will be made available). Info & registration: oberoesterreich@naturschutzbund.at

Int. Green Belt Work-Camp Nördliches Weinviertel (NÖ) 15.9.-22.9.2019

Im österreich-tschechischen Grenzgebiet im nördlichen Weinviertel gibt es wertvolle Trockenraseninseln mit seltenen Tier- und Pflanzenarten. Die TeilnehmerInnen des internationalen Workcamps werden Jugendliche gemeinsam mit Ortsansässigen die sensiblen und z.T. steilen und felsigen Wiesenflächen mähen und entbuschen und tragen damit zur Erhaltung der wertvollen Lebensräume bei. Neben der praktischen Arbeit gibt es viel Wissenswertes über die Tier- und Pflanzenwelt der Region und zu ökologischen Fragestellungen zu erfahren. Wir besuchen Schutzgebiete am Grünen Band und diskutieren Möglichkeiten des Flächenmanagements. Ausflüge zu sehenswerten Zielen in der Umgebung und gemeinsam verbrachte Freizeit beim Grillen oder Baden runden das Camp ab. Weitere Infos gibt´s hier. Einen Rückblick auf das Greenbelt-Workcamp 2018 gibt es hier... Info & Anmeldung: noe@naturschutzbund.at

Workcamp in the Northern Weinviertel (Lower Austria), 15.9.-22.9.2019

In the Austrian-Czech border area of the Northern Weinviertel, there are valuable dry-grass pockets with rare animal and plant species. Within the scope of the Green Belt Workcamp, young people from several countries together with local residents will mow and maintain sensitive meadows, thereby contributing to the preservation of valuable habitats. Info & registration: noe@naturschutzbund.at

 

Int. Green Belt Camp in der Steiermark: 22.9.-29.9.2019

In der Steiermark gibt’s Mitte September die Gelegenheit zu tatkräftigem Einsatz für die Natur. Naturschutzbund und Naturschutzjugend laden zum Int. Workcamp an die steirisch-slowenische Grenze. In dieser Arbeitswoche steht vor allem die Biotoppflege der Naturschutzbund-Grundstücke auf dem Programm. Bei Ausflügen und am Lagerfeuer erfahren die TeilnehmerInnen Wissenswertes über die Region und ihre Natur-Highlights. Eingeladen zur Teilnahme sind alle Naturschützer,  die Freude haben unsere Natur zu bewahren, zu fördern und etwas über den angewandten Naturschutz zu lernen. Rückblick aufs steirische Camp 2018 Infos & Anmeldung: Naturschutzbund Steiermark office@naturschutzbundsteiermark.at, Tel. +43 316 322 377

Int. Green Belt Camp in Styria, 22.-29.9.2019

In the middle of September, there will be the opportunity to actively work for nature in Styria. Nature Conservation Association and its Youth invite you to the International Workcamp at the Styrian-Slovenian border. In this working week, the biotope maintenance of the Naturschutzbund properties is on the agenda. During excursions and around the campfire, participants learn interesting facts about the region and its natural highlights. Invited to participate are all nature activists who enjoy preserving our nature, promoting it and learning something about applied nature conservation. Information and registration: Naturschutzbund Steiermark office@naturschutzbundsteiermark.at, Tel. +43 316 322 377

Verpflegung, Unterkunft und Freizeitprogramm sind für die TeilnehmerInnen kostenlos. Die Kosten für die An- und Abreise sind selbst zu tragen.

But there will also be a fair amount of fun and entertainment: excursions and guided tours of scenic highlights are on the agenda as well as camp fires and tasting of regional specialties. Participation and accommodation is free. Travel costs are to be paid by yourself.

 
Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weiterlesen …