NATURSCHUTZBUND Österreich > Home

Willkommen beim | naturschutzbund |

Der | naturschutzbund | ist ein gemeinnütziger, unabhängiger Verein, in dem alle naturliebenden Menschen willkommen sind. Wir sind eine lokal verankerte Naturschutzorganisation mit überregionalem Konzept: Höchst aktive Landes-, Bezirks- und Ortsgruppen setzen sich gemeinsam mit dem Bundesverband seit 1913 für die dauerhafte Erhaltung unserer Natur und ihrer Vielfalt ein.

 

Kann ein Einzelner überhaupt etwas bewirken? Aber sicher! Das beweisen viele engagierte NaturschützerInnen mit ihren Erfolgen. Unter dem Motto "und es lohnt sich doch" haben wir uns auf die Suche nach NaturschützerInnen und "ihren" Erfolgen gemacht - entstanden sind wunderbare Portraits!

 

Eberhard Stueber - Krimmler Wasserfaelle   Wolfgang und Erika Retter - Isel   Hildegard Breiner - erneuerbare Energie

20.11.2014 von Tobias Holub (Kommentare: 0)

Igel im Winter: Infos und Tipps für den richtigen Umgang mit den Stacheltieren

Igelbaby © Johannes Gepp
Igelbaby © Johannes Gepp

Die kalte Jahreszeit ist da und so machen sich viele Tiere bereit für den Winterschlaf oder haben sich bereits ein kuscheliges Winterquartier gesucht. Ein kleiner, stacheliger Geselle, den man jetzt öfters zu Gesicht bekommt, ist der Igel. Wie gestaltet man seinen Garten igelfreundlich? Was sind die idealen Unterschlüpfe für den Winterschlaf? Warum sollte man Igel wirklich nur in Notfällen mit ins Haus nehmen?

Antworten auf all diese Fragen und noch mehr Infos rund um den Igel finden Sie hier.

05.11.2014 von Tobias Holub (Kommentare: 0)

Vom Todesstreifen zur Lebenslinie – die „andere Seite“ des Eisernen Vorhangs

Ehemaliger Grenzzaun bei Znaim/Thayatal © Robert Hofrichter
Ehemaliger Grenzzaun bei Znaim/Thayatal © Robert Hofrichter

Vor einem Vierteljahrhundert geschah, was niemand für möglich hielt. Die Berliner Mauer fiel und damit war das Ende der DDR-Diktatur und des Eisernen Vorhangs besiegelt, der bis dahin den Kontinent z.T. mit Wachtürmen und Minenfeldern trennte. Und noch im Wendejahr 1989 nahm ein Jahrhundertprojekt in Deutschland seinen Ausgang: Der tödliche Grenzstreifen sollte als Lebensader und lebendiges Denkmal, als "Grünes Band" erhalten bleiben.

Weiterlesen …

21.11.2014 von Andreas Susana

Grazer Vorgärten - EINZIGARTIG

Die Ausstellung "Grazer Vorgärten - EINZIGARTIG" in der Grazer Griesgasse 40 wurde bis Dezember 2014 verlängert und ist nun für Kinder/Schulklassen interaktiv zu erleben.

Weiterlesen …

01.11.2014 von Michaela Groß (Kommentare: 0)

Der Sperling – “Platz für den Spatz”

Spatzenhaus © Heidi Kurz
Spatzenhaus © Heidi Kurz

„Artenschutz-Tipp“ für November

 

Seit 1970 gibt es große Bestandseinbrüche bei unseren heimischen Sperlingen. Während der Haussperling (Passer domesticus) zur Brutzeit unter Sanierungsmaßnahmen älterer Gebäude und der Zunahme an versiegelten Fassaden neuer Bauwerke leidet, macht dem Feldsperling (Passer montanus) der Einsatz von Pflanzen- und Insektengiften in der Landwirtschaft und der Mangel an geeigneten Brutplätzen in der Feldflur zu schaffen.

Weiterlesen …

31.10.2014 von Ingrid Hagenstein (Kommentare: 0)

Mit Biofruchtriegeln die Urforelle unterstützen!

Bio-Fruchtriegel mit Nacktgerste für die Urforelle
Bio-Fruchtriegel mit Nacktgerste für die Urforelle

Um Artenhilfsprojekte zu fördern, hat die Firma Meierhof aus dem Waldviertel eigene „Artenschutzriegel“ kreiert, von denen der Nacktgerste-Riegel dem Projekt „Urforelle“ gewidmet ist. Für jeden verkauften Riegel geht ein kleiner Beitrag in Bachforellenschutzaktivitäten, die der Naturschutzbund Kärnten gemeinsam mit dem NP Hohe Tauern durchführt!

Weiterlesen …

20.10.2014 von Michaela Groß (Kommentare: 0)

Eine fulminante Tagung zu brennenden Themen

Tagungsteilnehmer
© Heidi Kurz

Am 17. Oktober 2014 veranstaltete der | naturschutzbund | mit Unterstützung des Landes Oberösterreich im OÖ. Kulturquartier die Tagung „Verschandelt Österreich?“. Hochkarätige Referentinnen und Referenten nahmen sowohl den Verbrauch unserer Landschaft als auch den wachsenden Hunger nach Energie kritisch unter die Lupe.

Weiterlesen …

Weitere Meldungen aus den Bundesländern

| naturschutzbund | Oberösterreich (19.10.2014):
Klaub'm mas zam -72 h ohne Kompromisse im Naturpark Obst-Hügel-Land
| naturschutzbund | Oberösterreich (12.10.2014):
Eindrücke vom "Tag der alten Obstsorten" am 11. Oktober 2014 in Atzbach
| naturschutzbund | Oberösterreich (09.10.2014):
Last-Minute-Flug in den Süden
| naturschutzbund | Vorarlberg (03.10.2014):
Gedanken zum Klimawandel
| naturschutzbund | Oberösterreich (01.10.2014):
Das Gewöhnliche Pfaffenhütchen
| naturschutzbund | Oberösterreich (29.09.2014):
Eine Green-Belt Konferenz schreibt Geschichte