NATURSCHUTZBUND Österreich > Home

Willkommen beim | naturschutzbund |

Der | naturschutzbund | ist ein gemeinnütziger, unabhängiger Verein, in dem alle naturliebenden Menschen willkommen sind. Wir sind eine lokal verankerte Naturschutzorganisation mit überregionalem Konzept: Höchst aktive Landes-, Bezirks- und Ortsgruppen setzen sich gemeinsam mit dem Bundesverband seit 1913 für die dauerhafte Erhaltung unserer Natur und ihrer Vielfalt ein.

 

23.04.2015 von Tobias Holub (Kommentare: 0)

NATUR VERBINDET – jeder Quadratmeter zählt!

© Florian Köfler-BMLFUW

Mehr Natur in der Kulturlandschaft - mehr bunte Blumenwiesen, mehr blütenreiche Wegränder, mehr artenreiche Hecken und Waldränder: Das ist das Ziel der Kampagne NATUR VERBINDET, die der Naturschutzbund gemeinsam mit wichtigen Partnern ins Leben ruft. Mit viel Information und einem Aufruf an alle GrundbesitzerInnen, ihre bunten Naturflächen zu melden, will Österreichs größter Naturschutzverein viele Tausend Quadratmeter mehr Natur erreichen. Auf der Online-Plattform www.naturverbindet.at kann jeder seine Blühflächen melden!

Weiterlesen …

01.04.2015 von Tobias Holub (Kommentare: 0)

Kein Aprilscherz: | naturschutzbund | und dm drogerie markt retten gemeinsam Schmetterlinge!

© Josef Limberger
© Josef Limberger

130.000 m² besonders wertvoller Naturflächen haben der Naturschutzbund und dm drogerie markt bereits gemeinsam unter dem Titel „Natur freikaufen“ gerettet. Diese erfolgreiche Partnerschaft wird nun zugunsten der Schmetterlinge fortgesetzt. Wie erfolgreich die Initiative wird, bestimmen wieder die dm Kunden: Sie können ihre dm active beauty Vorteilsweltpunkte ab sofort für die Aktion „dm flugland“ spenden, mit denen der Naturschutzbund dann Schmetterlingswiesen freikauft bzw. im Sinne der Natur pflegt. Die Aktion läuft bis 31. Mai.

Weiterlesen …

26.04.2015 von Michaela Groß (Kommentare: 0)

Eröffnung des Green Belt Center

Luchs mit Junge
© Josef LiImberger

Am 3. Mai 2015 ab 10 Uhr ist es soweit. Neben dem Natura 2000, Grünen Band Zentrum in Leopoldschlag wird ein großes Green Belt Center in Windhaag bei Freistadt eröffnet.

Weiterlesen …

23.04.2015 von Susi Wegenkittl (Kommentare: 0)

NEIN zum Ausbau des Kraftwerks am Kamp

Kamp © W. Gamerith
Kamp © W. Gamerith

Am Kamp will die EVN das bestehende Kraftwerk bei Rosenburg neu und größer bauen. Damit werden alte Kraftwerkspläne, die vor 32 Jahren verhindert werden konnten, in Erinnerung gerufen.

Wir sprechen uns vehement gegen diese Kraftwerkspläne aus. Unterstützen Sie unsere Bemühungen durch Ihre Unterschrift.

Weiterlesen …

17.04.2015 von Melanie Schwaiger (Kommentare: 0)

Untersuchung dreier Altarme der Gail

Im Rahmen eines Praktikums beim Österreichischen Naturschutzbund Kärnten untersucht die Studentin Alexandra Wunder drei Altarme der Gail.

 

Weiterlesen …

17.04.2015 von Michaela Groß (Kommentare: 0)

Der Naturschutzbund fordert Höchststrafe für den Luchsmörder!

Luchs
© Josef Limberger

„EU geschützte Arten illegal zu töten, wie es in den letzten Jahren in Österreich immer wieder geschehen und vor ein paar Tagen wieder nachgewiesen, ist kein Kavaliersdelikt und darf auch nicht als solches behandelt werden.“ fordert Josef Limberger, Obmann des Naturschutzbund OÖ.

Weiterlesen …

Weitere Meldungen aus den Bundesländern

| naturschutzbund | Salzburg (15.04.2015):
Medieninformation - Raumordnung braucht klare Rahmenbedingungen
| naturschutzbund | Oberösterreich (10.04.2015):
Der Naturschutzbund mischt mit
| naturschutzbund | Kärnten (08.04.2015):
Brief des Obmannes 2014
| naturschutzbund | Vorarlberg (29.03.2015):
Stellvertretende/r Naturschutzanwältin/-anwalt gesucht
| naturschutzbund | Vorarlberg (28.03.2015):
Mach mit: Bringen wir das Land zum Blühen!