Österreichischer Naturschutzpreis

Der Österreichische Naturschutzpreis ist eine vom | naturschutzbund | seit 1975 vergebene Auszeichnung für Personen, die sich öffentlich um den Natur- und Umweltschutz in Österreich verdient gemacht haben. Geehrt werden Personen, die bei der Darstellung umweltwissenschaftlicher Themen ein hohes sachliches Niveau aufweisen, gesellschaftspolitisch wirksame Themen behandeln und Zivilcourage zeigen. Vor allem außergewöhnlich engagierte und mutige journalistische Tätigkeit, couragiertes Auftreten in der Öffentlichkeit sowie nachhaltiger Einsatz für Natur und Umwelt werden mit dieser Auszeichnung gewürdigt. Der Österreichische Naturschutzpreis ist die höchste Auszeichnung, die der | naturschutzbund | vergibt. Er wird ca. alle zwei Jahre vergeben.

Die Medaille zeigt eine athenische Eule als Symbol wachsamer Klugheit und Wissenschaft. Zugleich erinnert die athenische Eule an das erwachende Bürgerbewusstsein, an die Wiege der europäischen Demokratie im antiken Griechenland. Die Initialen BIUN weisen auf besondere Verdienste um Bildung und Information auf dem Gebiet der Umweltwissenschaften und des Naturschutzes hin.

 

Folgend die Preisträger des Österreichischen Naturschutzpreises von 1975-2015 in alphabetischer Reihenfolge

Bauer Dolores, ORF Wien (1980) | Blau Paul (1975) | Bluatschink (2013) | Broda Engelbert, Universität Wien ( 1979) | Dorner Dieter, ORF Kärnten (1981) | Einzinger Albert, Tiroler Tageszeitung (1976) | Gamerith Werner (2015) |  Grabherr Georg, (2011) | Graupe Friedrich, Kronenzeitung (1977) | Greisenegger Ingrid, Wunderwelt (1984) |  Guggenberger Elisabeth, ORF (1978) | Hoekstra Hayo H. (1977) | Höferle Bruno & Annemarie (1985) | Hundertwasser Friedensreich (1981) |  Koenig Otto, Österr. Akademie der Wissenschaften (1976) |  Kraus Franz, BI zur Rettung des Thayatales (1990) | Kutil Hans, ORF Salzburg (2003) |  List Robert (1985) |  Logar Karl, ORF-Team Graz (1979) |  Lötsch Bernd, Naturhistorisches Museum Wien (2009) |  Mauthe Jörg, Club Wien (1979) |  Meissner-Blau Freda (1985) |  Feichtinger Angela (1985) | Michl Helmut, ORF-Team Graz (1979) | Ortner Franz, Vorarlberger Nachrichten (1976) | Oswald Ingeborg, ORF-Team Graz (1979) | Par Robert F., WSL Vorarlberg (1980) | Rainer Herbert (1985) | Rakonczay Zoltan (1978) | Redaktionsteam der "Horizonte"-Sendung (1975) | Retter Wolfgang & Erika (1992) | Rettet das Kamptal (1983) | Salek Helmut, BI zur Rettung des Thayatales (1990) |  Schobesberger Günther (1985) |  Schützt das Reichraminger Hintergebirge (1983) | Sedlmayr Hans (1977) | Seifert Wilfried, ORF-Aktueller Dienst (1984) | Stritzl Heinz, Kleine Zeitung (1981) | Tollmann Alexander, Universität Wien (1978) | Uccusic Paul, Kurier (1975) | Voitl Helmut, ORF (1978) | Weish Peter (2013) | Willy Josef, Landwirtschaftsschule (1976) | Wizany Thomas (2011)

 

Ehrenzeichen des | naturschutzbund |

Das Ehrenzeichen des | naturschutzbund | Österreich wurde Ende der 40er Jahre des letzten Jahrhunderts vom Naturschutzbund ins Leben gerufen. Es wird für hervorragende Verdienste um den Natur-, Umwelt- und Landschaftsschutz in Österreich vergeben. Ursprünglich wurde es in in Gold, Silber oder Bronze verliehen. Seit 2010 gibt es mit dem Ehrenzeichen "neu" diese Unterscheidung nicht mehr.

Folgend die Preisträger des Ehrenzeichens des Naturschutzbundes von 2001-2014 in alphabetischer Reihenfolge

Hildegard Breiner (Gold 2005) | Dagmar Breschar (neu 2011) | Peter Eppinger (neu 2010) | Bernd Freitag (Silber 2006) | Peter Fritz (Gold 2002) | Alfred Fürst (Gold 2006) | Karl Genau (neu 2010) |  Reinhold Glehr (Silber 2006) | Walter Graf (Gold 2002) | Heinz Habeler (neu 2010) | Markus Hagler (neu 2013) | Markus Hagler (Silber 2002) | Hermann Hinterstoisser (Silber 2003) | Anneliese Klinger (Silber 2003) | Peter Köck (neu 2014) | Friedrich Kraxner (Gold 2002) | Hermann Kristan (Silber 2003) | Klaus Kugi (neu 2011) | Winfried Kunrath (Gold 2002) | Werner Langs (neu 2014) | Josef Limberger (neu 2011) | Walter Magometschnigg (neu 2013) | Franz Maier (Gold 2006) | Harald Matz (Gold 2003) | Alfred Micholitsch (neu 2010) | Johann Mischlinger (Gold 2003) | Anton Moser (Gold 2005) | Eva Mößler (neu 2010) | Walter Mühlbacher (Silber 2002) | Margit Nöhrer (Silber 2006) | Christoph Oswald (Silber 2002) | Helmut Pacholik (Gold 2002) | Fritz Petutschnig (Silber 2003) | Ronald Pichler (neu 2010) | Ingeborg Pichlmair (Silber 2003) | Margareta Pointl (Silber 2002) | Siegfried Präsent (Silber 2001) | Irmtraud Pribas (neu 2010) | Thusnelda Rottenburg (Gold 2005) | Peter Rupitsch (Gold 2003) | Hubert Salzburger (Silber 2002) | Gerhard Schmiedhofer (neu 2010) | Wolfgang Schruf (Silber 2002) | Karl Semmler (Gold 2006) | Bernd Skyvd (Gold 2002) | Friedrich Stangl (neu 2010) | Hermann Steppeler (Gold 2002) | Hans Helmut Stoiber (Silber 2003) | Anton Streicher (neu 2010) | Herbert Szinowatz (neu 2010) | Oskar Tiefenbach (Gold 2003) | Romana Ull (neu 2010) | Ingrid Wagner (neu 2010) | Josef Weinzettl (Gold 2008) | Bernhard Wieser (neu 2010) | Franz Winkler (Silber 2006) | Wilhelm Wruss (Gold 2002) | Karl Zimmerhackl (Gold 2003) |

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden.