Wildkatzen-Frage beantworten und gewinnen!

Der Naturschutzbund hat die Europäische Wildkatze zum Tier des Jahres 2019 ernannt. Gleichzeitig ist sie im Rahmen unseres Projektes „Die Säugetiere Oberösterreichs erleben und erheben“ das „Tier des Monats Dezember“. Grund für unsere mediale Schwerpunktsetzung ist, dass sie zu den am wenigsten bekannten Säugetieren überhaupt zählt und in Österreich als ausgestorben, ausgerottet bzw. verschollen gilt. Im Gegensatz zur Hauskatze, die vermutlich von den Römern aus Afrika mitgebracht wurde, ist die Wildkatze eine „echte“ Europäerin.

Die Unterscheidung von Wildkatze und Hauskatze ist aber nicht einfach - selbst für Experten. Wildkatzen wirken wegen ihres dichteren Fells kräftiger und größer. Typisches Merkmal ist ein meist buschiger Schwanz mit schwarzen, nicht verbundenen Ringen und schwarzem, stumpfem Ende, ein Aalstrich entlang des Rückens, vier Nackenstreifen sowie eine fleischfarbige Nase und eine verwaschen getigerte Zeichnung auf beige-grauem Grund.

Sichtungen alleine reichen zum eindeutigen Nachweis von Wildkatzen nicht aus, hier ist die Verwechslungsgefahr mit der Hauskatze einfach zu groß. Um Wildkatzen sicher bestimmen zu können, braucht es deren Haare, Gewebe oder Kot zur genetischen Bestimmung. Bewährt hat sich bisher die „Lockstock-Methode“ in Kombination mit Wildkameras. Dazu werden mit Baldriantinktur besprühte, sägeraue Holzpflöcke aufgestellt, an denen sich die Katzen reiben und ihre Haare lassen.

Wildkatze gesehen? Gerne nehmen wir auch Hinweise über unsere Melde- und Koordinationsstelle entgegen: wildkatze@naturschutzbund.at.

Wer uns jetzt ein Unterscheidungsmerkmal der Wildkatze nennen kann, kann gewinnen! Wir verlosen 5 Actioncams. Also eine kleine, digtale Kamera für die Aufnahme von Fotos und Videos, die gegen Umwelteinflüsse geschützt ist, zum Beispiel gegen Erschütterungen, Feuchtigkeit, Staub etc. Vielleicht gelingt Ihnen ja damit eine Aufnahme der scheuen Waldbeohnerin... Wir halten jedenfalls die Daumen!

Mitmachen und eine von 5 Actioncams gewinnen!



Hier finden Sie die Datenschutzbestimmungen und die AGBs des Naturschutzbundes Österreich


Um immer am Laufenden zu sein...


Ich möchte regelmäßige Newsletter des Naturschutzbundes mit Informationen zu dessen Arbeit per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an  datenschutz@naturschutzbund.at mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Zudem ist in jeder E-Mail ein Link zur Abbestellung weiterer Informationen enthalten.

 
Teilnahmebedingungen
 
Teilnahmeberechtigt sind alle richtig und vollständig ausgefüllten Gewinnformulare, die bis 31. Jänner 2020 beim Naturschutzbund Österreich einlangen. Die Gewinner werden per E-Mail verständigt und ihnen werden die Preise postalisch zugesendet.  Eine Barablöse ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Einsender sind damit einverstanden, dass ihre persönlichen Daten für Informationszwecke des Naturschutzbundes verwendet werden. Mitarbeiter des Naturschutzbundes und deren Angehörige sind vom Gewinnspiel ausgeschlossen. 
Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weiterlesen …