Woche der Artenvielfalt in Oberösterreich

Seelaubenlaichzug Seeache 
Oberösterreich 
Ende April ist es wieder soweit, die Perlfische sammeln sich an den Flussmündungen im Europaschutzgebiet Mond- und Attersee und ziehen zu Tausenden aus den Seen in die Zuflüsse um dort abzulaichen. Ihnen folgen im Mai und Juni die Seelauben und die Rußnasen. Dieses beeindruckende Naturschauspiel wiederholt sich jedes Frühjahr. Im kleinen Rahmen ist es wie der Laichzug der Lachse zurück in die Bäche in denen sie geboren wurden. Unsere Perlfische und Seelauben sterben nach dem Ablaichen nicht, sondern wandern zurück in die Seen um im nächsten Jahr wieder aufzusteigen und eine weitere Generation zu zeugen.
Die Gebietsbetreuung des Europaschutzgebiets bietet jährlich kostenlose Exkursionen zu diesem Naturschauspiel an. Um die Organisation zu erleichtern bitten wir um Anmeldung unter gebietsbetreuung@blattfisch.at oder 07242 211592. 
gbma-perlfischzug seeache 007 klein__3.jpg
blattfisch e.u. 
  
logo-fischMitSchrift__3.jpg
blattfisch e.U. 
24.05.2019 
14:00 
16:30 
Exkursion 
Unterach am Attersee, Elisabethallee (direkt an der Seeache) 
4866 
Ja 
Kinder willkommen 
Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weiterlesen …