Kresse selber anbauen

Du brauchst:
einen kleinen Tontopf, Bioerde, Kressesamen
 
© Sonja Vargyas
So wird`s gemacht:
Einfach Bioerde in den Tontopf geben (bis ca. 1 cm unter den Topfrand). Die Kressesamen auf die Erde streuen – die Krssesamen sollen nur nebeneinander liegen!

Den Topf an einem hellen Ort bei Zimmertemperatur aufstellen und die Erde immer feucht halten. Man kann meist schon am 2. Tag kleine Spitzen der Pflänzchen sehen und nach einer Woche sind sie schon zum Verspeisen!

Die Kresse schmeckt lecker auf Salat oder am Butterbrot!

Viel Spaß und lasst es euch schmecken!

 
 
 
 

Zurück