Was wächst in meinem Garten? Essbare Stadt auf Tour

Ein Workshop-Vormittag der besonderen Art. An einem Samstag pro Monat öffnet ein privater Garten in Dornbirn seine Türen für uns und wir von der Essbaren Stadt Dornbirn werden uns gemeinsam mit euch den Wildpflanzen widmen. Bald werdet ihr dann staunend feststellen, dass Grün nicht mehr gleich Grün und Blatt nicht mehr gleich Blatt ist. Unsere Vorfahren wussten noch vielfach um die essbaren und heilkräftigen Pflanzen ihrer Umgebung, sind inmitten diesen Wissens aufgewachsen. Unser Anliegen ist es, den Wissensschatz rund um die heimische Pflanzenwelt wiederzubeleben und weiterzugeben. Dabei geht es nicht bloß um die Erhaltung wertvollen alten Wissens – vielmehr ist es eine Möglichkeit der Verbindung - der Wiederverbindung - mit der Natur, was seit jeher etwas Essentielles in all den verschiedenen Kulturen dargestellt hat und vielleicht noch nie so dringend notwendig war und von so vielen Menschen als spürbar fehlend empfunden wurde, wie in unserer Zeit.

Und wie Konrad Lorenz so wunderschön treffend sagte: „Nur was der Mensch kennt, lernt er lieben. Nur was er liebt, verteidigt er.“ Genau darin wurzelt unser Ansinnen.

Start der Sommer-Tour: Samstag, 25. Mai 2019, 10.00 – ca. 12.00 Uhr im PILOTGARTEN - Kulturhauspark Dornbirn, weitere Termine werden auf www.essbare-stadt.com angekündigt.

Gärten gesucht!
Seid ihr neugierig, was in eurem Garten so wächst? Und würdet ihr euch freuen, wenn eine kleine, feine Truppe zu Besuch in euren Garten kommt? Dann meldet euch gern unter steffi@essbare-stadt.com

Veranstalter: Essbare Stadt Dornbirn und Naturschutzbund Vorarlberg

Datum:

Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weiterlesen …