„Von Hungerkünstlern und fleischfressenden Pflanzen“ - Biotopexkursion ins Götzner Moos in der Vorarlberger Umweltwoche

© Anne Puchta

Moore haben für uns Menschen einen besonderen landschaftlichen Reiz, für Tiere und Pflanzen sind die Lebensbedingungen extrem. Deshalb findet man in Mooren Spezialisten, die an die Nährstoffarmut und die sauren, nassen Böden angepasst sind. Im Biotopinventar zählt das Götzner Moos nicht umsonst zu den drei Kostbarkeiten der Gemeinde Götzis. Bei der Exkursion lernen Sie diesen faszinierenden Lebensraum mit Mag. Bianca Burtscher und Dipl. Biol. Anne Puchta kennen und erfahren viel Wissenswertes über die Hochmoorrenaturierung des Götzner Mooses.

Zeit: 14.15 – ca. 17.30 Uhr, Treffpunkt: Fraxern Sportplatz

Mitzubringen: Jause und Getränk, Wanderschuhe, Sonnen-/Regenschutz - die Wanderung findet bei jeder Witterung statt.

Die Marktgemeinde Götzis bietet einen Gratisbus vom Bahnhof Götzis bis Fraxern Sportplatz (ohne Zwischeneinstieg) zur umweltfreundlichen Anreise an (Hin- und Rückfahrt). Wer dieses tolle Angebot nutzen möchte, muss sich bei der Marktgemeinde Götzis, T. 05523/59860 bis spätestens Fr, 1.6., 12.00 Uhr anmelden.

Abfahrt Bahnhof Götzis: 13.45 Uhr, Abfahrt Sportplatz Fraxern: ca. 17.30 Uhr

Veranstalter: Naturschutzbund Vorarlberg, Markgemeinde Götzis und Abteilung Umwelt- und Klimaschutz, Amt der Vorarlberger Landesregierung

Datum:

Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden.