Versteckte Vielfalt - Biotopexkursion zu Flachmooren und Magerwiesen zwischen Millrütte und Spalla

Sumpfwurz von Bianca Burtscher

Zwischen Millrütte und Spalla warten viele Schätze der Natur auf ihre Entdeckung. Manche sind leicht zu finden, andere sind etwas versteckt. Lernen Sie bei der Biotopexkursion in der Vorarlberger Umweltwoche das bedeutendste Flachmoor im Gebiet von Meschach kennen, das sogar Ansätze einer Hochmoorentwicklung zeigt. Entdecken Sie die Schönheit heimischer Orchideen, die erst unter der Lupe ihre Ähnlichkeit zur tropischen Verwandtschaft offenbaren. Erleben Sie die bunte Vielfalt an Schmetterlingen und anderen Insekten in den Magerwiesen beim Spalla.

Samstag 8.Juni 2019
Treffpunkt für alle:
13.45 Uhr Millrütti bei der Haltestelle des Ortsbusses

Wenn Sie mit dem Meschabus (Linie 1/6 ab Götzis Bahnhof um 13:19 Uhr, Rückfahrt um 17.41 Uhr bei der Haltestelle Spalla) an- und abreisen wollen, melden Sie sich bitte bei der Marktgemeinde Götzis (Tel.: 05523 59860 oder E-Mail: karlheinz.ritter@goetzis.at) bis spätestens Freitag, 07.06.2019, 12.00 Uhr an, damit für ausreichend Kapazität gesorgt werden kann.

Veranstalter: Naturschutzbund Vorarlberg, Marktgemeinde Götzis und Abteilung Umwelt- und Klimaschutz im Amt der Vorarlberger Landesregierung

Ort: Millrütti bei der Haltestelle des Ortsbusses

Datum:

Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weiterlesen …