Kleine Flugkünstler im Rheinholz

Das Rheinholz liegt am Ufer des Bodensees und des Mündungsbereichs des Alten Rhein. Mit ca. 60 Hektar ist es der größte Auwald Vorarlbergs, und dass er im Natura-2000-Gebiet Rheindelta liegt, zeigt seinen besonderen Status. Er ist als natürlicher Flachland-Laubwald mit Strauch- und Baumschichten ausgeprägt, die einer vielfältigen Pflanzen- und Tiergemeinschaft Wohnraum bieten. Im Rahmen der Vorarlberger Umweltwoche wollen wir uns in diesem Naturschatz den Schwebfliegen widmen, von denen einige Arten vorarlbergweit nur hier vorkommen. Schwebfliegen sind als exzellente Flugkünstler vielen von Garten und Balkon bekannt, und ihre Bestäubungsleistung ist nicht außer Acht zu lassen. Die erwachsenen Tiere sind sehr vielgestaltig, und auch die Larven beeindrucken mit ihren vielfältigen Lebensweisen von Blattlausvertilgern bis Pflanzenfressern, von Holzmulm- bis Schlammbewohnern.

Exkursionsleitung: Stefan Pruner, MSc

Treffpunkt: 14.00 Rheinholz-Parkplatz (Buslinie 15 Ankunft Hst. Kesslerplatz: 13.31, Linie 50 Ankunft: 13.17, danach ca. 30 min. Fußmarsch ins Rheinholz)

Veranstalter: Naturschutzbund Vorarlberg, Bodensee Akademie und Netzwerk blühendes Vorarlberg

Ort: Rheinholz

Datum:

Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weiterlesen …