Ein Wildbienengarten in der Schule

Aus einem Schulprojekt der 3 c Klasse für einen Forschungswettbewerb zum Thema „Animal Allies" entstand 2016 ein ganz besonderer Schulgarten. Im Zentrum der Gestaltung standen die Bedürfnisse der heimischen Wildbienen. Nach gründlicher Recherche legten die Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Lehrpersonen und unter Mithilfe des Stadtgärtners Andreas Dür eine 60 m² große Fläche mit ausgesuchten Pflanzen und Bereichen für Wildbienen an. Unter der Führung der SchülerInnen können Sie sich Ideen holen, was für Wildbienen und bestäubende Insekten getan werden kann. Zusätzlich gibt Simone König vom Netzwerk blühendes Vorarlberg Tipps für mehr Artenvielfalt  im eigenen Garten. Bitte reisen Sie nach Möglichkeit umweltfreundlich an.

16.00 bis ca. 18.00 Uhr, Dornbirn, NMS Bergmannstraße, Nachbauerstraße 1

Teilnahme kostenlos bzw. freie Spende für das Netzwerk

Veranstalter: Netzwerk blühendes Vorarlberg, Naturschutzbund Vorarlberg, NMS Bergmannstraße

Ort: NMS Bergmannstraße

Datum:

Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weiterlesen …