Die „Siegerwiesen“ der Familie Pfefferkorn - Exkursion im Rahmen des Tags der blühenden Landschaft in der Vorarlberger Umweltwoche

Die „Quadres-Wiesen“ der Familie Pfefferkorn wurden bereits mehrfach ausgezeichnet. Durch das enge Nebeneinander von wenig intensiv genutzter Fettwiese, Glatthaferwiese, Mager- und Streuwiese sind sie besonders vielfältig. Allein auf 25 m² Wiesenfläche konnten 53 verschiedene Pflanzenarten gefunden werden. In der Streuwiese finden seltene und zum Teil gefährdete Arten wie die Sibirische Schwertlilie einen geeigneten Lebensraum. Am Tag der blühenden Landschaft können Sie die Quadres-Wiesen bei einer Exkursion mit der Familie Pfefferkorn und der Biologin Anne Puchta kennenlernen.

Treffpunkt: 14.00 Uhr, Bludesch Gemeindeamt

Leitung: Marianne und Franz Pfefferkorn und Dipl. Biol. Anne Puchta

Veranstalter: Naturschutzbund Vorarlberg, Bodensee Akademie und Netzwerk blühendes Vorarlberg

Datum:

Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weiterlesen …