Brachvogel, Kiebitz und Co.

Bei der Ostermontagsexkursion gibt es im Wolfurter und Lauteracher Ried viel zu beobachten. Neben Brachvögeln und Braunkehlchen können Sie mit etwas Glück auch einen Kiebitz, einen Baumpieper und eine Bekassine sehen. Denn diese Riede sind Teil des wichtigsten Wiesenbrütergebiets im Bodenseeraum. Der Naturschutzbund wertet diese wertvollen Lebensräume seit vielen Jahren durch Entbuschungen, neue Flachteiche und Flutmulden für Wiesenbrüter und andere seltene Streuwiesenarten auf.

Treffpunkt: 9.00 Uhr

Exkursionsleitung: Alwin Schönenberger, Dipl. Biol. Anne Puchta und Mag. Jürgen Ulmer

Veranstalter: Naturschutzbund Vorarlberg, Marktgemeinde Wolfurt und Naturwacht Vorarlberg

Ort: Senderstrasse bei der Autobahnunterführung Wolfurt

Datum:

Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weiterlesen …