Zum Himalaya-Rhododendron am Kreuzberg

© Josef Moser (creative commons)

Im Jahre 1908 wurde auf dem Kreuzberg bei Reichenau ein aus dem Himalaya stammender Rhododendron gepflanzt, der sich neben der Speckbacherhütte auf einer Fläche von 131 m² ausgebreitet hat. Wir wollen ihn bei der spektakulären Blüte bewundern (300 Hm-Wanderung). Der Abstieg erfolgt über 600 Hm nach Payerbach.

Führung: Dr. Gerd Ragette (erreichbar ab 15.5. unter 0680 2045924)

Dauer: ca. 5 Stunden, Proviant mitnehmen
Treffpunkt: 10:30 Uhr am Bahnhof Breitenstein am Semmering
Anreise: 8:37 Uhr ab Wien Meidling mit Zug REX 1 bis Payerbach-Reichenau; Weiterfahrt mit Zug R91 (Richtung Mürzzuschlag) bis Breitenstein am Semmering
Rückfahrt: ab Payerbach-Reichenau mit Zug bis Wien

Kostenbeitrag: Mitglieder: 6,- €, Nichtmitglieder 8,- €. Unsere Naturführer arbeiten unentgeltlich. Danke!

Datum:

Zurück

.