Waldviertelexkursion: Lainsitzniederung und Wasserbüffel

Wir besuchen die Wasserbüffelherde des Naturschutzgebiets Lainsitzniederung. Die Büffel sind als "Landschaftspfleger" im Einsatz und tragen dazu bei, dass die Flussniederung neben der Lainsitz frei von Büschen und anderem Bewuchs bleibt. Davor lernen wir die Lainsitzniederung, ein Teil des Europaschutzgebiets „Waldviertler Teich-, Heide-, Moorlandschaft und Waldviertel" besser kennen. Diese Flusslandschaft zeichnet sich durch zahlreiche Mäander und artenreiche Wiesen aus und bietet Wasservögeln ein optimales Brutgebiet.

Mehr zu den Wasserbüffeln und dem Projekt können Sie hier nachlesen …

Führung: Mag. Axel Schmidt
Treffpunkt: 11 Uhr beim Gasthaus zur Blockheide (Grubeck)
Dauer: ca. 3 Stunden
Anreise: 
Öffentliche Anreise ab Wien FJBh.: 8:28 Uhr. Ankunft in Gmünd um 10:41 Uhr

Kostenbeitrag: Mitglieder: 6,- €, Nichtmitglieder 8,- €. Unsere NaturführerInnen arbeiten unentgeltlich. Danke!

Datum:

Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weiterlesen …