Frühling am Trockenrasen beim Symposion Lindabrunn

© N. Sauberer

Die ehemalige Hutweide Gaisberg beim Symposion Lindabrunn drohte in den 1990er Jahren zu verwalden. Um das zu verhindern, wurden umfangreiche Erhebungen durchgeführt, ein Pflegekonzept erstellt und eine Beweidung mit Schafen und Ziegen eingerichtet. Regelmäßige Pflegemaßnahmen, bei denen auch Schüler*innen der örtlichen Volksschule dabei sind, führen dazu, dass die Trockenrasen heute auch ein attraktives Ausflugsziel sind. Wenn Zeit bleibt, besuchen wir im Anschluss das Naturdenkmal Kuhschellenwiese.

Führung: DI Alfred Steiner
Dauer: 2-3 Stunden, mit Kuhschellenwiese 4-5 Stunden
Treffpunkt: 9:00 Uhr in Lindabrunn / Bus-Hst. Angergasse
Anreise: 8:07 Uhr ab Bhf Wien Meidling mit Rex1 (Richtung Wr. Neustadt), in Leobersdorf/Vorplatz umsteigen in Bus 312 bis Lindabrunn/Angergasse
Rückfahrt: 13:33 Uhr ab Lindabrunn/Bus-Hst. Angergasse (im 2-Std.-Takt)
Kostenbeitrag: 6,- Euro Mitglieder, 8,- Euro Gäste

Es gelten die jeweils gültigen COVID-19 Regeln!

 

Datum:

Zurück

.