Exkursion Weikendorfer Remise und Obersiebenbrunn

Naturschutzgebiete Weikendorfer Remise und Wacholderheide Obersiebenbrunn

Die 192 ha große Weikendorfer Remise ist das älteste Naturschutzgebiet Niederösterreichs. Sie wurde 1927 unter Schutz gestellt. Die benachbarte, 37 ha große Wacholderheide Obersiebenbrunn wurde 1979 zum Naturschutzgebiet erklärt. Charakteristisch für das Gebiet sind die bis zu mehreren Metern hohen Wacholder. Wir werden die Vegetation der für das Pannonikum einst so charakteristischen Sand- und Steppenrasen erkunden.

Führung: Univ.-Prof. Dr. Manfred A. Fischer

Treffpunkt: 9:15 Uhr Bahnhof Siebenbrunn-Leopoldsdorf

Anreise: 8:26 Uhr ab Wien Hauptbhf. mit Zug R2562 (Richtung Marchegg Bahnhof)

Anmeldung für Zugfahrer erforderlich

Datum:

Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weiterlesen …