Online-Kurzfilm-Festival

Das 1. Klima-Kurzfilm-Festival von KlimaVOR ist Geschichte! Am 19.11.20 konnte die Veranstaltung über die Online-Bühne gehen - über 250 (!) Zuseher konnten sich von der sehr hohen Qualität der nominierten Filme überzeugen. Die Jury (Katharina Lins, Rochus Schertler und Conrad Amber) hatte es angesichts der 32 hochwertigen Einreichungen alles andere als leicht.

In den vier Kategorien standen dann die besten zwölf zur Auswahl, der Sieger wurde vom Publikum in einem Online-Voting gewählt. 

Alle Filme sind auf dem YouTube-Kanal von KlimaVOR zu sehen, ebenso die Aufzeichnung der gesamten Veranstaltung. Zu den Siegern wurden gewählt: 

  • Klimawandel ist schlecht, unser Verhalten ist schlechter (#27, Vanessa Blauensteiner u.a. / BG Dornbirn)
  • 4 Stunden für 4 Minuten (#7, WPG-Gruppe Biomedizin, BG Blumenstraße Bregenz)
  • Acker12 - der grüne Fleck (#3, Gartenprojekt Acker 12)
  • Die Verflossene (#31, Dominik Faé, Sky-Copter)

 

Der | naturschutzbund | gratuliert den Preisträger*innen herzlich zur Auszeichnung!

Zurück