Erfolgreiche Brutsaison: Sieben flügge Brachvögel

@ Manfred Waldinger

Gemeinschaftsprojekt „Wiesenbrüterschutz in Vorarlberg“
Das Naturschutzbund-Projektteam, die beteiligten Niederwildreviere, die Regionsmanagerin Petra Häfele,  MSc und weitere Partner freuen sich, dass die gemeinsamen Anstrengungen durch eine erfolgreiche Brutsaison 2019 belohnt wurden. Im Gleggen wurden zwei Brachvogel-Junge flügge und im Gsieg erreichten sogar fünf Brachvogel-Junge das flugfähige Alter. Vier der flüggen Jungen stammen aus Gelegen, die zum Schutz vor Prädatoren eingezäunt wurden. Im Gsieg hingegen erreichten drei Brachvogelküken ohne diesen Schutz das flugfähige Alter. Zum Bruterfolg haben neben der Einzäunung die Schwerpunktbejagung durch die beteiligten Niederwildreviere und die Lebensraumaufwertungen beigetragen.

Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weiterlesen …