Mitarbeiter*in bei naturbeobachtung.at und Artenschutz gesucht

Der | naturschutzbund | Österreich, eine der größten und ältesten Naturschutzorganisationen Österreichs, sucht eine/n Mitarbeiter*in für die Citizen-Science-Plattform „naturbeobachtung.at“ und die Leitung des Projekts „Netzwerk Wildkatze“.
Wenn du dich mit den Anliegen des Naturschutzbundes identifizierst, eine biologische Ausbildung, sichere EDV-Anwenderkenntnisse sowie Erfahrung im Projektmanagement mitbringst, genau und strukturiert arbeitest, teamfähig bist und dir der Umgang mit Projektpartnern und Sponsoren vertraut ist, dann ist hier und jetzt DEINE CHANCE!

Aufgaben:

  1. naturbeobachtung.at

    • Leitung der Öffentlichkeitsarbeit: Erstellung redaktioneller Beiträge für naturbeobachtung.at, Newsletter erstellen & Inhalte für Social Media aufbereiten, Redaktion Jahresbericht, Planung und Konzeption von Drucksorten und Werbematerial
    • Networking: Betreuung und Vernetzung von Melder*innen und Expert*innen, Moderation des Diskussionsforums
    • Leitung ausgewählter Citizen-Science-Projekte auf naturbeobachtung.at: „Erlebnis Insektenwelt“ und „Amphibien und Reptilien in der Steiermark“ Projektmanagement und -abrechnung

  2. Netzwerk Wildkatze

    • Projektleitung inkl. Projektmanagement und -abrechnung
    • Betreuung der Koordinations- und Meldestelle Wildkatze
    • Zusammenarbeit mit Projektpartnern und Stakeholdern

Wir bieten

  • ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • hohe Eigenverantwortung in einem gleichgesinnten Team
  • Vollzeitanstellung (40 Stunden/Woche)
  • Dienstort: Salzburg
  • Beginn: 1. September 2022
  • NGO-übliche Bezahlung (mind. 2.200 € brutto/Monat)

 

Wir freuen uns auf deine aussagekräftige Bewerbung inkl. Lebenslauf und Motivationsschreiben ab sofort bis 21. August 2022 ausschließlich per E-Mail an barbara.mittermair@naturschutzbund.at.


19.07.2022

Zurück

.