bee happy

Naturschutzbund und Steirerkraft sind seit 2019 im Rahmen der Kooperation „bee happy“ aktiv für Wildbienen und im Besonderen für Hummeln. Unser Ziel ist aufzuklären, welche Rolle Wildbienen im Naturhaushalt spielen, welche Arten künstliche Nisthilfen brauchen, wie man Blumenwiesen für sie und viele andere Insekten anlegt und welche Blütenpflanzen dazu am besten geeignet sind. Dafür haben wir gemeinsam Folder zum Download erstellt.

© Wolfgang Schruf

Der Naturschutzbund setzt sich seit Jahrzehnten für Fauna und Flora sowie die unterschiedlichsten Natur-Lebensräume ein. Seit einigen Jahren stehen Wildbienen in unserem Fokus. Aus gutem Grund, denn diese sind ebenso wie zahllose andere bestäubende Insekten eine stark gefährdete Tiergruppe. Zu ihrem Schutz kaufen/pachten wir Trockenrasen, Feuchtflächen oder Wildblumenwiesen, die Bienen & Co. als Lebensraum zur Verfügung stehen. Mit unterschiedlichen Projekten und Partnern Bienen fördern ist zu einer zentralen Aufgabe geworden – siehe Bienenschutzfonds. Damit naturbegeistere Menschen u. a. ihre Bienen-Beobachtungen vielen anderen zeigen können, wurde die Meldeplattform www.naturbeobachtung.at geschaffen. Bienenexperten helfen bei der Bestimmung der Arten, und nebenbei kann man noch viel über die Artenvielfalt lernen – ganz nach der Devise: sehen – erkennen – melden!

Hier finden Sie alles zum Projekt bee happy
 

 Merkblatt Artenschutz

 Merkblatt Wildwiesenpflege

 Merkblatt Bauanleitungen

 

Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weiterlesen …