Bausparer ermöglichen neue Nisthilfen für Wildbienen

© Dagmar Breschar

Im Rahmen des heurigen Bauen & Wohnen Schwerpunktes unterstützte die Raiffeisen Bausparkasse ein Wildbienenprojekt des Naturschutzbundes.

Der Hauptgrund für den dramatischen Rückgang der Wildbienen liegt im Verschwinden ihrer Lebensräume. Vor allem fehlt es an geeigneten Nistplätzen, wie in Magerwiesen, Flussauen oder Hecken. Mit dem Aufstellen und der laufenden Betreuung von „Wildbienenhotels" kann man zumindest punktuell helfen. Besonders gut geeignet sind „Großnistkästen", wie sie unter Aufsicht von Fachexperten in „Guggis Naturwerkstatt" in der Steiermark gebaut werden. Diese stellen auf einen Schlag hunderte potentielle Niströhren zur Verfügung.

15 dieser großen Wildbienenhotels wurden im Frühjahr österreichweit im Rahmen der Kooperation in blütenreichen Gebieten aufgestellt. Nun überzeugten sich Naturschutzbund-Präsident Roman Türk und Manfred Url, Generaldirektor der Raiffeisen Bausparkasse gemeinsam davon, dass die neuen Nisthilfen bereits viele Bewohner gefunden haben.


Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weiterlesen …