Feuersalamander melden!

© Elena Haeler

Der auffällig schwarz-gelb gefärbte Feuersalamander wird bei uns auch „Regenmandl“ oder „Gelber Schneider“ genannt. Der typische Lebensraum des Feuersalamanders sind Laubmischwälder mit kleinen, sauberen Fließgewässern, in die er seine Larven ablegt. Feuersalamander sind gefährdet - sie leiden unter der schwerwiegenden Zerstörung ihres Lebensraums. Seit kurzer Zeit bedroht ein aggressiver "Salamanderfresserpilz" die Salamander besonders und kann zum Aussterben ganzer Populationen führen. Halten Sie daher Augen und Ohren offen und melden Sie uns all Ihre gesichteten Feuersalamander! Hier geht´s zum Melden auf www.naturbeobachtung.at

Zurück