Resolution für den Schutz der March-Thaya-Auen

© Ute Nuesken

Die March-Thaya-Auen sind ein einzigartiges europäisches Feuchtgebiet, das eine große Anzahl an gefährdeten und seltenen Arten beherbergt. Sie sind ein einzigartiges Juwel am Grünen Band Europas, das es in seiner Vielfalt an Lebensräumen zu erhalten und weiter zu entwickeln gilt. Deshalb hat der Naturschutzbund in NÖ anlässlich seiner Jahreshauptversammlung eine Resolution zum Schutz der March-Thaya-Auen beschlossen.
 
Um die Zukunft der March-Thaya-Auen als trilateraler Lebensraum für eine herausragende Pflanzen- und Tierwelt zu sichern, fordert der Naturschutzbund NÖ vom Land Niederösterreich:

  • Die Wiederherstellung einer naturnahen Gewässerdynamik
  • Eine dem ökologisch hochwertigen Lebensraum entsprechende Schutzgebietsbetreuung
  • Ein Förderprogramme zur Erhaltung und Wiederherstellung der Aulebensräume
  • Eine überregionale, trilaterale Raumplanung im Interesse von Natur und Regionalentwicklung
  • Eine klare Absage an die Pläne zur Errichtung von Überregionalen Infrastruktureinrichtungen
  • Die Schaffung eines Biosphärenparks


Die Resolution gibt's hier zum Downloaden:

 Resolution March-Thaya-Auen

 

Zurück