Wo sind die naturfreundlichen Hecken? Wettbewerb zugunsten der Natur

© Michael Brands

Der Frühling naht mit Riesenschritten und bald blüht und summt es wieder vielerorts. Doch auch die geballteste Frühlingskraft kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Vielfalt unserer Tiere und Pflanzen immer weniger wird.

Deshalb startet der Naturschutzbund einen Wettbewerb und lädt alle Grundbesitzer ein, Bilder von ihrem „Gehölzreich“ mit bunten und vielfältigen Säumen mit heimischen Pflanzen auf www.naturverbindet.at einzusenden. Damit tragen sie zur Aktion „Jeder Quadratmeter zählt“ bei, die die schönsten Hecken, Waldränder u.ä. Gehölzstreifen sogar prämiert. Besitzern von besonders schönen Gehölzstreifen winkt als Preis ein Flug über das eigene „Gehölzreich“.



Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weiterlesen …