Problematische Neubürger – Drüsiges Springkraut ist Neophyt des Jahres 2018

© Wolfgang Schnallinger

Der heiße Sommer zeigt es deutlich: Nur robuste Wildpflanzen können sich gegen konkurrenzstarke zugewanderte Arten behaupten. Zu letzteren zählt das Drüsige oder Indische Springkraut oder der Japanische Staudenknöterich. Sie haben das Potenzial andere Pflanzen zu verdrängen. Vielerorts kommen sie fast in Reinbeständen vor.

Der Naturschutzbund fordert zumindest in besonders schützenswerten Lebensräumen aktive Bekämpfungsmaßnahmen und legt auch selbst Hand an. Um die Bevölkerung auf das Thema aufmerksam zu machen hat er das „Indische Springkraut“ (Impatiens glandulifera) zum Neophyt des Jahres 2018 erklärt.

Infos zum Indischen Springkraut gibt´s hier.

Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weiterlesen …