Amphibien hautnah kennenlernen und gewinnen

Schulklassen können bei einem Wettbewerb das Wasserreich von Laubfrosch, Feuersalamander & Co entdecken

© Herbert Weissenbacher

Wer hat es als Kind nicht spannend gefunden, einen Frosch mit der bloßen Hand zu fangen? Durch ihre Lebensweise im Wasser und an Land sind Amphibien besonders interessante Tiere und stellen hohe Ansprüche an ihren Lebensraum. Ansprüche, die leider immer seltener erfüllt werden. Der Naturschutzbund will diese faszinierenden Tiere nun auch den heutigen Kindern näherbringen. Deshalb lädt er mit Unterstützung des Lebensmittelhändlers HOFER im Rahmen des Wasserfonds alle Schulen ein, beim Wettbewerb „Entdecke das Wasserreich von Laubfrosch, Feuersalamander & Co“ mitzumachen.

Für die Basisinformationen zu den heimischen Amphibien bietet der Naturschutzbund anschauliche Unterrichtsmaterialien zum Download an. Im Frühjahr sollen die Schüler in der Natur mit den Tieren in Kontakt kommen und Amphibien beobachten, fotografieren und auf www.naturbeobachtung.at melden. Den fünf Schulklassen, die die meisten Amphibienbeobachtungen mit Foto melden, winken im Juni 2019 Preisgelder von bis zu 900 €.

Jede Lehrperson, die ihre Klasse bis Dezember 2018 zum Wettbewerb anmeldet, erhält zudem ein „Amphibienpaket“ (bestehend aus einem A0-Plakat mit allen Amphibienarten in Lebensgröße, einem Froschwürfelspiel, mehreren Outdoor-Bestimmungsfoldern sowie Feuersalamander-Lesezeichen für die ganze Klasse) und die Chance auf einen von fünf „Amphibien-Erlebnistagen“ mit einem Amphibien-Experten – die Verlosung findet im Jänner 2019 statt.

Für den Wettbewerb anmelden können sich Schulklassen unter Angabe der Schule, Klasse, betreuenden Lehrperson, Anzahl der SchülerInnen bis 15.12.2018 unter naturbeobachtung@naturschutzbund.at.

Weitere Infos: www.naturbeobachtung.at

24.10.2018

Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weiterlesen …