Unterwegs im Europaschutzgebiet Westliches Weinviertel

© Irene Glatzle

Während der Woche der Artenvielfalt luden wir zu einer Exkursion in Straning-Grafenberg im Bezirk Horn. Gabriele Pfundner führte die TeilnehmerInnen zu den besonders wertvollen Trockenrasen-Inseln, auf denen seltene Pflanzen wie die streng geschützte Sand-Iris beheimatet sind. Im Rahmen des Schutzgebietsnetzwerks NÖ kümmert sich der Naturschutzbund NÖ gemeinsam mit der Gemeinde und den Grundbesitzern um die Pflege des Gebiets. „Ohne regelmäßige Maßnahmen auf den Flächen würden diese wertvollen Lebensräume mit der Zeit verschwinden. Wichtig ist aber auch, den Menschen zu zeigen, welche Naturschätze sie vor der Haustüre haben, damit diese Kleinode auch langfristig erhalten bleiben", sagte Gabriele Pfundner.

Mehr zum Europaschutzgebiet Westliches Weinviertel und den Pflegemaßnahmen finden Sie hier.

 

Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weiterlesen …