Offener Brief der Naturschutzverbände an die EVN zur Verhinderung des Kraftwerksneubau im Kamptal

In einem offenen Brief an die Vorstandsdirektoren der EVN weisen der Naturschutzbund NÖ, der WWF und Riverwatch darauf hin, welch große Schäden ein Neubau des Kraftwerks Rosenburg durch die EVN naturkraft im Kamptal anrichten würde.
"Dieses Vorhaben steht unserer Ansicht nach nicht nur im Widerspruch zu den Bestimmungen von Natura 2000, Landschaftsschutz und Wasserrahmenrichtlinie (Verschlechterungsverbot, Verbesserungsgebot), sondern fügt auch der regionalen Wirtschaft langfristigen Schaden zu. Energiewirtschaftlich ist der Neubau des Kraftwerks Rosenburg auf Grund seiner geringen Leistung unbedeutend und hat deshalb für die “Energiewende” keine vorrangige Relevanz", sagen die drei Organisationen.

Der ganze Brief zum Download (194 KB)

 

Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden.