Einwendung zum UVP Verfahren Neubau Kamp-Kraftwerk

© Werner Gamerith

Mit der „öffentlichen Auflage“ ist eine wichtige Phase im UVP-Verfahren zum geplanten Neubau des Kraftwerks Rosenburg am Kamp gestartet. Am 15. Juni lief die Frist für Einwendungen und Stellungnahmen ab.  Wir haben uns die Unterlagen mit Unterstützung mehrerer Experten sehr genau angeschaut und sind auf zahlreiche Mängel gestoßen, die wir in unseren Einwendungen dargelegt haben. Mit Abgabe unserer Einwendungen haben wir auch Parteienstellung im UVP-Verfahren begehrt.

Einwendungen des Naturschutzbund NÖ (pdf) ...

Die Einwendungen und Stellungnahmen der anderen Umweltorganisationen und der neuen Bürgerinitiative "Lebendiger Kamp" finden Sie auf der Seite der Plattform Lebendiger Kamp, auf der wir sie auch über unsere Aktivitäten am Laufenden halten. Lebendiger Kamp

 

Zurück