Die Woche der Artenvielfalt in Niederösterreich

Der Naturschutzbund NÖ bietet im Rahmen der Woche der Artenvielfalt drei Exkursionen zu wunderbaren Naturschauplätzen Niederösterreichs an und lädt Sie recht herzlich ein daran teilzunehmen.

  • 14. Mai 2016: Orchideenwanderung am Muckenkogel
    Ziel ist das Kennenlernen der reichhaltigen Orchideenflora am Muckenkogel. Geplant ist eine Fahrt mit dem Sessellift auf den 1.248 m hohen Muckenkogel. Von der Bergstation wollen wir über die Klosteralm und die Lilienfelder Hütte zum Alpengasthof Billensteiner (Mittagsrast) wandern.Der Abstieg erfolgt über die Großriegler-Kapelle und die Grosser Höhe. Für weniger Gehtüchtige gibt es die Möglichkeit, vom Billensteiner mit dem Auto ins Tal gebracht zu werden.

 

  • 14. Mai 2016: Feuchtwiesen rund um Sonndorf
    Unter dem Motto "Naturschätze vor der Haustüre entdecken" laden der Naturschutzbund NÖ und die Grünen Burgschleinitz-Kühnring zu einem Spaziergang nach Sonndorf. Ziel sind die artenreichen Feuchtwiesen rund um den Ort, deren besondere Bewohner wir vorstellen wollen. Zu den botanischen Highlights gehören Sibirische Schwertlilie, Trollblume und heimische Orchideen - allesamt selten gewordene Arten, die hier noch zu bewundern sind

 

  • 21. Mai 2016: Wienerwaldwiesenwanderung in Kritzendorf
    Der Schwerpunkt unserer Klosterneuburger Wanderung sind die artenreichen, bunten Wiesen und seltene Baumarten des Wienerwaldes.

 

 

Zurück

.