Helfen Sie uns bei der Suche nach der Blauflügel-Prachtlibelle

© Andreas Chovanec

Die Blauflügel-Prachtlibelle ist eine Art aus der Familie der Prachtlibellen und zählt zur Gruppe der Kleinlibellen. Auffallend sind vor allem die blauen Flügel der Männchen, jene der Weibchen sind durchscheinend bräunlich. Die Blauflügel-Prachtlibelle lebt vorwiegend an schmalen Bächen und Flüssen mit mittlerer Fließgeschwindigkeit und die neben sonnigen auch schattige Uferpartien aufweisen. Sie bevorzugt Gewässer mit Sand- oder Kiesboden.
Im Osten Österreichs schwindet ihr Lebensraum aufgrund von Begradigungen und Freilegungen der Ufer von Bäumen und Sträuchern zum Zweck der Hochwassersicherheit. Die fehlende Beschattung setzt nicht nur der Kleinlibelle, sondern auch vielen anderen Organismen zu.

Projekt Blauflügel-Prachtlibelle
Der Naturschutzbund NÖ will hier gegensteuern und macht sich auf die Suche der Blauflügel-Prachtlibellen. Libellen sind nämlich Bioindikatoren zur Bewertung des ökologischen Zustands von Gewässern und Gewässersystemen. Viele Arten haben enge ökologische Ansprüche und reagieren schnell auf positive und negative Eingriffe in ihrem Lebensraum. Libellenkundliche Aufnahmen sind somit eine gute Grundlage, um Pflegemaßnahmen an Fließgewässern zu gestalten und zu überprüfen. Mehr Infos zum Projekt finden Sie hier.

Unterstützen Sie uns bei der Suche
Wir bitten Sie, uns Ihre Beobachtungen von Blauflügel-Prachtlibellen zu melden. Wir werten Ihre Meldungen anschließend aus und erstellen im Hinblick auf die Problematik rund um den Lebensraum der Libellenart einen Bericht. Sie sind uns eine riesengroße Hilfe, um mehr über das Vorkommen der Blauflügel-Prachtlibelle in Niederösterreich zu erfahren.

Sie haben zwei Möglichkeiten, uns Ihre Entdeckungen zu melden:

  1. Schnell und einfach direkt in der Natur: Laden Sie sich die kostenlose App "naturbeobachtung.at" runter. Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu. Fotografieren Sie die Libelle und wählen Sie die richtige Art und den Fundort aus (oder via GPS am Handy).
  2. Online auf www.naturbeobachtung.at: Öffnen Sie die Webpage "www.naturbeobachtung.at/libellen".[ Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu. Wählen Sie im Menü "Meine Daten - Melden!" aus. Füllen Sie die Meldemaske aus, laden Sie Ihr Bild hoch und speichern.

Wenn Sie sich bei Ihrer Bestimmung nicht sicher sind 
Sie können Ihre Sichtung als "Libellen-Art-unbestimmt" melden. Unsere Experten bestimmen in weiterer Folge die Art. Sie haben auch die Möglichkeit, im Diskussionsforum von "www.naturbeobachtung.at" um Unterstützung bei der Bestimmung zu bitten. Infos zur Blauflügel-Prachtlibelle finden Sie im "Artsteckbrief" auf der Webpage unter dem Menüpunkt "Arten". Meldungen von anderen Libellen-BeobachterInnen gibt's in der "Belegfototafel" unter dem Menüpunkt "Beobachtungen".

 

Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weiterlesen …