Benefizkonzert Bluatschink "fia unsa Kamptal"

Die Band Bluatschink aus dem Lechtal in Vorarlberg formierte sich 1990 in einer Zeit, als es den wilden Lech zu schützen galt. Heute ist er der letzte große alpine Wildfluss Mitteleuropas. So frei wie der Lech soll auch der Kamp weiterhin fließen. Jetzt, wo er durch das EVN-Projekt Kampkraftwerksneubau bedroht ist, kommt Bluatschink ins Waldviertel und gibt am 30. Oktober um 20:00 Uhr im Kunsthaus Horn das Benefizkonzert "fia unsa Kamptal" (Eintritt: freie Spende). Das Platzangebot ist begrenzt, deswegen können Sie sich eine (Gratis)-Eintrittskarte sichern. Die Spenden kommen der Plattform "Lebendiger Kamp" und deren Aktivitäten für den Schutz des Kamptals zugute.

Mehr Infos und Ticketreservierung auf http://lebendiger-kamp.at/bluatschink-gibt-benefiz-konzert-fia-unsa-kamptal-30-oktober-in-horn/

 

 

 

 

 

 

 

Zurück