Antwort des Landes NÖ zur Resolution "Schutz der March-Thaya-Auen"

© Ute Nüsken

Auf der Generalversammlung am Naturschutztag 2019 am 12. Oktober in Hohenau an der March beschlossen die Mitglieder des Naturschutzbund NÖ eine Resolution zum Schutz der March-Thaya-Auen. In dieser Resolution sprach der Naturschutzbund NÖ u. a. die Regulierung der Flüsse und die Umgestaltung der Landschaft an. Sie führten zu einem starken Rückgang der biologischen Vielfalt im Gebiet. In einem Schreiben an die Niederösterreichische Landesregierung stellte der Naturschutzbund NÖ Forderungen, um die March-Thaya-Auen als trilateralen Lebensraum einer besonderen Artenvielfalt zu sichern.

Das Amt der Niederösterreichischen Landesregierung reagierte am 13. Februar 2020 auf die Resolution und gab eine Stellungnahme ab. Die Antwort sowie die Resolution des Naturschutzbund NÖ können Sie hier nachlesen:

 Stellungnahme des Landes NÖ zur Resolution zum Schutz der March-Thaya-Auen
 Resolution zum Schutz der March-Thaya-Auen

 

 

 

 

Zurück