Wenn sich Wissenshunger in Kräuterhunger wandelt...

Unsere vegan lebende Jungforscherin wollte eigentlich einen Trockenhang über der Hans-Psenner-Brücke untersuchen. Da dieser aber nicht zugänglich war, entschloss sie sich, Kräuter wie Löwenzahn und Gänseblümchen für ihren Salat zu sammeln. Typisch Grasfresser eben!

 

Dabei entdeckte sie außerdem hier und da kleine Erdbeerpflänzchen. Wer weiß, vielleicht wächst ja hier die neue Imbissbude für Igel, Amsel, Ameise und andere Tiere heran ;)

Foto: Diana Pál

 

Beim MCI entdeckte sie dann noch diese blühenden Kirsch- und Ahornbaumkronen:

Foto: Diana Pál

 

Selbstverständlich ernähren sich VeganerInnen nicht (nur) von Gras. Hier erfahren Sie, warum sich manche Menschen für so eine Lebensweise entscheiden: Rubrik "Vegan" auf der Website des VGT (Verein gegen Tierfabriken)

Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden.