Sommerzeit - Wespenzeit

© Inge Endel

An heißen Spätsommertagen können sie so richtig lästig werden: die Wespen! Viele Menschen beginnen dann mit hektischen Abwehrmaßnahmen, die die Insekten erst aggressiv machen. Dabei sind Wespen grundsätzlich friedliche Tiere - etwa 300 Wespenarten gibt es in Österreich, nur ganz wenige davon sind an unserem Essen interessiert und kommen uns deshalb nahe. Aber auch diese - meist sind es die Deutsche Wespe und die Gemeine Wespe - kann man sich vom Leib halten, dazu braucht es weder Panik noch Chemie.

Blickt man hinter die Kulissen ihres schlechten Rufes, entdeckt man erstaunliche Dinge über die keineswegs immer nur gelb-schwarz gestreiften Hautflügler. Oder hätten Sie gewusst, dass es ohne Wespen vielleicht weder Brot noch Bier oder Wein gäbe?

Nähere Infos zu den Wespen, die kaum jemanden kalt lassen, finden Sie hier.

Zurück