Jubiläumsjahr für das Grüne Band

© Josef Limberger

War das eine Sensation damals! Vor 30 Jahren fiel der Eiserne Vorhang, nach Jahrzehnten konnten sich Menschen aus Ost- und Westeuropa wieder frei austauschen und reisen. Der Streifen in der Landschaft, der die Grenze bildete und die Menschen von einander getrennt hatte, verlor plötzlich seinen Schrecken.

Doch bald stellte sich heraus, dass dieser Grenzstreifen auf andere Art nach wie vor eine ganz besondere Bedeutung hat: Die Natur fand dort über Jahrzehnte einen Rückzugsraum, sodass auch bedrohte Arten eine Überlebenschance hatten. Diesen Streifen quer durch Europa zu erhalten, war das Ziel der Initiative, die unmittelbar nach dem Fall des Eisernen Vorhangs gegründet wurde: Das "Grüne Band" war geboren!

Deshalb feiern wir heuer nicht nur das 30. Jubiläum des Falls des Eisernen Vorhangs, sondern haben das ganze Jahr 2019 dem "Grünen Band" gewidmet. Viele Veranstaltungen und Aktionen widmen sich - vor allem in der zweiten Jahreshälfte - dieser großartigen Idee. Über die ersten Veranstaltungen gibt´s schon detaillierte Infos, weitere folgen. Seien Sie dabei!


Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weiterlesen …