Journalisten am Grünen Band in Oberösterreich

© | naturschutzbund | Österreich

Trotz schlechten Wetters konnten wir am 6. und 7. Oktober unsere Pressefahrt am Grünen Band in Oberösterreich wie geplant durchführen. 23 Teilnehmer erlebten dabei die großartige herbstliche Natur im nördlichen Mühlviertel.

Im Mittelpunkt der Pressefahrt standen verschiedene Formen der Pflege von besonders sensiblen Lebensräumen, begleitet von spannenden Hintergrundinfos in den Green-Belt-Infocentern von Leopoldschlag und Windhaag. Beim Blick über die Grenze in den tschechischen Nationalpark Sumava berichtete Nationalparkdirektor Pavel Hubeny interessante Details aus tschechischer Sicht.

Eine herzige Überraschung gab es auch: Kurz vor unserem Besuch wurde auf einer Niederungswiese des Naturschutzbundes ein Wasserbüffelkalb geboren. Die Wasserbüffel werden auf ausgewählten Naturschutzbund-Flächen zur Beweidung von stark vernässten Wiesen eingesetzt. Nähere Infos und einen Fotorückblick gibt´s hier.

Zurück