Vorstandsmitglied Helga Happ: Verleihung des Bundes Tierschutzpreises

© ÖNB Kärtnen

Unser Vorstandsmitglied, die Leiterin des Reptilienzoos Klagenfurt, Frau Helga Happ, ist vor kurzer Zeit für ihren jahrelangen, großartigen Einsatz im Dienst des Tierschutzes mit dem Bundes-Tierschutzpreis ausgezeichnet worden.

Wir gratulieren herzlich!

Helga hat dankenswerter Weise beim ÖNB- Kärnten die Leitung unseres langjährigen Hornotter-Schutzprojektes übernommen und uns in allen Belangen des Reptilienschutzes fachkundig beraten und unterstützt.

 

Tätigkeitsbericht der Leiterin des Reptilienzoos in Klagenfurt 2019

Heimische Reptilien: 267 Anfragen aufgezeichnet, und 35 Einsätze (großer Teil der Anfragen wurden nicht schriftlich festgehalten)

Die meisten Anfragen kamen aus Kärnten, aber auch aus verschiedenen anderen Bundesländern Österreichs. Einige Anfragen kamen aus Deutschland, Kroatien, Ungarn, Spanien, Portugal, Griechenland, Thailand und Tansania, Afrika.

Bei den heimischer Reptilien und Amphibien betraf es 267 Anfragen:

98 Schlingnattern Coronella austriaca
53 Ringelnattern Natrix natrix
40 Äskulapnattern Zaemnis longissimus
13 Würfelnattern Natrix tessellata
11 Hornvipern Vipera ammodytes
13 Kreuzottern Vipera berus
6 Europäische Sumpfschildkröten Emys orbicularis
5 Smaragdeidechsen, 7 Europäische Sumpfschildkröten, 6 Mauereidechsen, 20 Blindschleichen, 7 Feuersalamander, 1 Zauneidechse auf 1.000 m Seehöhe.
 

Exotische Tiere/ Aufnahme 2019

47 exotische Schlangen
31 exotische Echsen
28 exotische Wasserschildkröten
30 Säugetiere
8 tropische Frösche/Kröten
220 tropische Insekten 


Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weiterlesen …