Medieninformation - Land Salzburg bei Umsetzung der Aarhus-Konvention säumig

NGOs fordern EU-konforme Umsetzung

© pixabay
Vertreter*innen mehrerer NGOs (Mag.a Sophia Burtscher, Vorsitzende Naturfreunde – Landesorganisation Salzburg; Dr. Winfrid Herbst, Vorsitzender Naturschutzbund Salzburg; Hemma Gressel, Landesleiterin, BirdLife Österreich – Landesleitung Salzburg; Mag. Josef Fischer-Colbrie, Naturschutzreferent, Alpenverein – Landesverband Salzburg) forderten beim heutigen Pressegespräch die Umsetzung der Aarhus Konvention und verlangten die volle Parteistellung in Verfahren und den Zugang zu Gerichten (Berufungsrecht und das Recht, Revision gegen Erkenntnisse einzubringen) gesetzlich zu verankern.  Auch der Salzburger Umweltanwalt Dr. Wolfgang Wiener unterstützt die Forderungen der NGOs.
 Medieninformation (0,1 MB) 

 

 Brief-Aarhus-Konvention (0,2 MB) 

 

Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weiterlesen …