Ist die Mönchsberggarage ein Schwarzbau?

Seit langem schon ist der Salzburger Naturschutzbund Teil der Initiative "Nein zum Loch!" unter der momentan folgende Initiativen vereint sind.
Seit vielen Jahren engagieren wir uns zudem in Kooperationen für den Ausbau des öffentlichen Personennahverkehrs sowie verkehrsberuhigte (Innen-)städte.
Zudem erscheint ausgehend von den immer deutlicher werdenden Folgen des Klimawandels auch in Österreich ein Ausbau der Mönchsberggarage - die bisher an nur rund 60 Tagen im Jahr ausgelastet ist - bei geschätzten 30 (bis eher 40) Millionen € Baukosten nicht mehr zeitgemäß.
Unbeirrt davon dass diese Steuergelder für Ausbau und Verbesserung des öffentlichen Verkehrs viel sinnvoller eingesetzt werden können, versucht jedoch ein Teil der Salzburger Politik dieses Vorhaben unbedingt gegen zunehmend größeren Widerstand umzusetzen.

Der Naturschutzbund Salzburg hat sich zur Garage und der geplanten Erweiterung wiederholt mit einem offenen Brief an die Mitglieder der Salzburger Landesregierung, die Mitglieder der Salzburger Stadtregierung, das Baurechtsamt der Stadt Salzburg und die Landesumweltanschaft als auch an die Medien gewandt.

Der Naturschutzbund Salzburg möchte mit dem offenen Brief nun abklären zu lassen, ob es sich nicht beim ursprünglichen Bau der Garage bereits um einen Schwarzbau gehandelt hat, dem eine dafür notwendige Genehmigung aus Sicht des Naturschutzes eventuell nie erteilt wurde.

Lesen Sie hier den offenen Brief!

Zudem ergab eine Anfrage des Naturschutzbundes an das Bundesdenkmalamt, dass bei der bestehenden Mönchsberggarage Bewilligungen fehlen (siehe Medieninformation unten).

In den letzten Wochen wurden unterdessen (Stand 9. März 2022) 5074 Unterschriften gegen den geplanten Garagenausbau und für die Durchführung einer Bürgerbefragung gesammelt. Diese gilt es nun abzuwarten. Derzeit prüft die Hauptwahlbehörde den Antrag. Danach werden – wenn alles ordnungsgemäß abläuft – die Bürger und Bürgerinnen die Antwort auf einem amtlichen Stimmzettel zur Frage ankreuzen dürfen: Soll die Mönchsberggarage ausgebaut werden – JA oder NEIN?

 Mönchberggarage fehlt die Bewilligung des Denkmalschutzes (0,1 MB)
 Aufsichtsratbeschluss, Widerstand wächst weiter - Presseaussendung Plattform lebendiges Salzburg (0,1 MB)
 Argumente kontra Ausbau Mönchsberggarage (0,8 MB)


Photos: Initiative Nein zum Loch!
Homepage: Nein zum Loch!
(online seit 20/1/2022, aktualisiert am 10/2/22 sowie am 9/3/22)

Zurück

.