Flashmob von SDG-Watch Austria: auch der Wiener Naturschutzbund setzte ein Zeichen

Am internationalen SDG (Sustainable Development Goals) Aktionstag am 25. September 2019 versammelten sich in Wien fast 100 Menschen zu einem Flashmob am Stephansplatz. Dabei wurde das geringe Engagement der österreichischen Bundesregierung bei der Umsetzung der Agenda 2030, eines Aktionsplans für eine ökologisch, sozial und ökonomisch nachhaltige Welt, durch minutenlanges Erstarren der Teilnehmer symbolisiert. Unter dem Motto „Gemeinsam für ein gutes Leben für alle!“ setzte auch der Wiener Naturschutzbund ein öffentliches Zeichen gegen den Stillstand.

© Naturschutzbund Wien

Zurück