Amphibien-Zähl-Zaun am Damnigteich

Am Mittwoch, den 13. März 2024 haben wir unter der fachkundigen Anleitung des Zoologen Mag. Martin Jaindl von der Arge NATURSCHUTZ beim Damnigteich in Wernberg einen Amphibienzaun aufgestellt.

Martin beim Löcher graben

Am Mittwoch, den 13. März 2024 haben wir unter der fachkundigen Anleitung des Zoologen Mag. Martin Jaindl von der Arge NATURSCHUTZ beim Damnigteich in Wernberg einen Amphibienzaun aufgestellt. Es handelt sich dabei um einen Beobachtungszaun zischen Teich und Wald und nicht um den Schutzzaun entlang der Straße. Er soll dazu dienen, zu erfassen, ob, welche und wie viele Kröten, Frösche, Unken oder Molche dem Teich von Süden her zuwandern.

 

Dazu wird Melanie Matko den Zaun nun wie einen regulären Schutzzaun täglich kontrollieren, aber die Funde detaillierter notieren: z.B. wird für jeden Kübel einzeln gezählt, was dann auch Rückschlüsse auf die Wanderrichtung ermöglicht.

Über die Ergebnisse werden wir dann ebenfalls berichten.

 

15 .März 2024

Zurück

.