Fotos zum Säugetierprojekt

Von der Maus bis zur Wildkatze – wer hat sie gesehen? Der Naturschutzbund sammelt jetzt Sichtungen von Säugetieren in Oberösterreich und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Beobachtungen sollen auf der Online-Plattform www.naturbeobachtung.at oder auf der App naturbeobachtung.at gemeldet werden und dabei helfen, Lücken im Wissen um die aktuelle Verbreitungs-Situation von Säugetieren in Oberösterreich zu schließen. Die Erkenntnisse fließen u.a. in den „Verbreitungsatlas der Säugetiere Oberösterreichs“ ein.

Verwendungshinweis

Die Bilder sind für Pressezwecke in Zusammenhang mit Berichten über das Säugetierprojekt und mit Nennung des Bildautors (Naturschutzbund/Name des Bildautors) frei verwendbar.

Klicken Sie auf das entsprechende Bild, um es in hoher Auflösung zu laden. Bildtitel und der Autorenname werden im Dateinamen angezeigt.

Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weiterlesen …