Die Fischotterfütterung im UnterWasserReich

Dieser Termin wiederholt sich jeden Tag bis zum 29.05.2022 und findet das nächste Mal am statt. bis zum 29.05.2022.

Veranstalter: Naturpark Hochmoor Schrems UnterWasserReich

Ursprünglich war der Fischotter in ganz Europa weit verbreitet, erst im letzten Jahrhundert wurde sein Bestand derart dezimiert, so dass er zu den geschützten Säugetierarten zählt. Fischotter wurden viele Jahre unter anderem wegen ihres begehrten Pelzes bejagt. Auf einem Quadratzentimeter Haut, hat ein Fischotter etwa 50.000 Haare, die ihn perfekt gegen Nässe und Kälte schützen. Otter sind das ganze Jahr aktiv, sie halten keinen Winterschlaf.
Wie alle Marder ernährt sich der Fischotter sehr vielseitig. Er lebt an Gewässern wie Teichen und Flüssen und jagt im Wasser nach Beute: neben Fischen und Fröschen frisst der Otter auch Krebse, Muscheln, Insekten und kleinere Säugetiere. Mittlerweile haben sich die Bestände in Österreich so stark erholt, dass der Großteil Österreichs wieder vom Fischotter besiedelt ist.

Otter-Schaufütterungen: täglich 10.30, 13.30 und 16.00 Uhr

Weitere Informationen: https://www.unterwasserreich.at/fischotter-npuwr-2

 

Datum:

Zurück

.